Lernkarten

Karten 16 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 30.05.2019 / 08.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 16 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

In welchen Situationen werden üblicherweise Buisnesspläne erstellt?

  • Gründung eines Unternehemens 
  • "Going-to-maket" einer Geschäftsidee
  • Strategische Neuausrichtung eines Unternehmens oder einer Division
  • Rekapitalisierung durch FK oder EK
  • Nachfolgeplanung und Eigentümerwechsel
Fenster schliessen

Welche Informationen werden für Eigenkapital- und Fremdkapitalgeber durch einen Businessplan offengelegt?

Eigenkapitalgeber:

  • zu erwartende Renditen
  • Chancdn zur Wertsteigerung
  • Investions- und Finazpolitik
  • Qualitäten des Managements

 

Fremdkapitalgeber:

  • Sicherstellung der Rückzahlung und Verzinsung der Kredite 
  • Nachvollziehbare, kontinuierliche Entwicklung des Cashflows
  • Forum und Ausmass des persönlichen Engagement der Eigentümer

 

Fenster schliessen

Nenne ein mögliches Vorgehen zur Erstellung eines Businesssplanes:

  1. Adessaten festlegen
  2. Konkreten Inhalt für den Businessplan ableiten
  3. Datengrundlagen bestimmen
  4. Ausarbeitung des Businessplanes
  5. Vernehmlassung bzw. Genehmigung
Fenster schliessen

Nenne die Inhalte eines Businessplanes:

  • Zusammenfassung 
  • Unternehmen
  • Mission, Vision und Strategie
  • Produkte und Dienstleistungen
  • Markt und Kunden
  • Konkurrenz
  • Marketing
  • Beschaffung und Produktion
  • Management und Organisation
  • Chanen und Risken
  • Finanzieller Teil
  • Umsetzungsplan
Fenster schliessen

Erläutere genauer Zusammenfassung in Form eines Management Summaries

  • Weckt Interesse und dient als Einstieg
  • Orientiert sich strikt an den Adressaten
  • Kurzbeschreibung der wesentlichen Elemente

In diesem Abschnittwerden die wichtigsten Punkte des Businessplans zusammengefasst. Dabei sollte das Interesse der Leser/innen bestmöglich geweckt werden. Aus diesem Grund steht die Zusammenfassung am Anfang. Wichtig dabei ist, dass die Adressaten direkt angesprochen werden

Fenster schliessen

Erläutere genauer Infomationen zum Unternehemn

  • Fakten zum Unternehmen (Geschichte, Organisation, Meilensteine etc.)
  • "Weiche" Faktoren (Verhalten gegenüber Umwelt, MA etc,)
  • Tätigkeiten und massgebliche Erfolgsfaktoren
Fenster schliessen

Erkläre genauer den Inhalt des Businessplans: Mission, Vision und Strategie

Mission: Welche Problemstellug wird angegangen und wie?

Vision: Beschreibung der eigenen Zukunft (wo stehen wir in x Jahren?)

Strategie: wie wird die Mission angepackt, um daduch die Vision zu erreichen?

Fenster schliessen

Erkläre genauer den Inhalt des Businessplans: Produkte und Dienstleistungen

  • Beschreibung des künftigen Leistungsangebot
  • Betonung und Begründung der Einzigartigkeit
  • Informationen zur aktuellen und künftigen Entwicklug von DL/Produkten