Lernkarten

Karten 18 Karten
Lernende 10 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 05.03.2019 / 01.09.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 18 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was trifft zu?

Auswahlverfahren an Hochbegabtenschule anhand Intelligenztest = Prozessdiagnostik

Berufsberatung = Bedingungsselektion

Bei der Prozessdiagnostik spielt Veränderungsmessung eine größere Rolle als bei Statusdiagnostik.

Normorientierte Diagnostik -> Gütemaßstab

Bildungszertifikat (z.B. Meisterbrief) = kriteriumsorientiert

Fenster schliessen

Welche Aussagen zu speziellen Anlässen der
pädagogisch-psychologischen Diagnostik sind
zutreffend

Die Trennungsangst gehört zu den Störungen des Sozialverhaltens

ADHS bei Mädchen seltener als bei Jungen

ADHS tritt häufig mit Störung des sozial Verhaltens auf

Hochbegabung im schriftlich Bereich + durchschnittliche Inteligenz

Für Hochschulzulassung statt Abidurchschnitt besser einzelne Noten

Fenster schliessen

Welche Aussagen zu methodischen Aspekten der
pädagogisch - psychologischen Diagnostik sind
zutreffend?

Die Objektivität gibt das Ausmaß an, inwiefern ein Verfahren in Durchführung, Auswertung und Interpretation unabhängig vom Untersuchenden ist.

Der Stabilitätskoeffizient und die Retest-Reliabilität sind mathematisch äquivalente R5eliabilitätsmaße

In der APA wird die Auffassung vertreten, dass Validität den Grad angibt, zudem eine bestimmte Interpretation der Testwerte theoretisch und empirisch gerechtfertigt ist

Expertenbefragungen können Hinweise auf die Validität eines Verfahrens geben

wenn ein Mathetest niedrig mit der Deutschnote und hoch mit der Mathenote korreliert ist das ein Hinweis auf hohe diskriminante und hohe konvergente Validität

Fenster schliessen

Was bedeuten die wichtigsten Begriffe der
klassfiktorischen Diagnostik (AK)

Spezifität = gestört

Selektionsrate = Anteil der Kinder, für die der Test eine positive Diagnose ergibt

Basisrate: Kinder mit einer Störung

Effizienz = Anteil korrekt klassifizierter Kinder

Sensität = ungestört

Fenster schliessen

Lese-Rechtschreibstörung

"b" "d" "u" und "n" Verwechselung (visuell)

Probleme phonologische Bewusstheit

Abruf phonologischer Codes aus AG, die sich vor allem auf Geschwindigkeit von Leseprozessen auswirken

Rekodieren im AG irrelevant

Keine Hinweise auf neurologische Besonderheiten

Fenster schliessen

Welche Aussagen zur Dyskalkulie sind zutreffend?

Rechenstörung und Lese-Rechtschreibstörung treten in etwa gleich häufig auf.

Eine Rechenstörung kann sich auch erst beim Erlernen höherer mathematischer Fertigkeiten z.B. in der Oberstufe bemerkbar machen

Bei Kindern mit diagnostizierter Dyskalkulie ist das Zahlenverständnis im Zahlenraum bis 100 weitgehend intakt.

Bei Kindern mit Dyskalkulie zeigt sich häufiger erst eine verzögerte Entwicklung der Strategienutzung bei einfachen Arithmetik-Aufgaben

Neben Dysfunktionen im Arbeitsgedächtnis können auch spezifische zahlenbezogene Repräsentationseffekte im Langzeitgedächtnis zur Entstehung spezifischer Rechenstörungen beitragen.

Fenster schliessen

Welche Aussagen zu methodischen Aspekten der
Evaluation sind zutreffend?

Reifungs- und Entwicklungseffekte können nicht durch Verwendung von Kontrollgruppen, die eine alternative Behandlung erhielten, abgeschätzt werden.

bei fehlender Randomisierung sollten Vortest durchgeführt werden, damit Unterschiede zwischen Interventions- und Kontrollgruppe, die vorer bestanden, kontrolliert werden können

mit Randomisierung können Fehlerquellen, wie Diffusion der Intervention oder kompensatorischer Ausgleich vermieden werden.

auch wenn gleich viele Personen aus der Interventionsgruppe und Kontrollgruppe ausscheiden, ist ein fallweiser Ausschluss dieser Personen bei der Datenauswertung bedenklich

bei der multiplen Imputation werden die Ausprägungen der fehlenden Werte mehrfach geschätzt und so mehere vollständige Datensätze produziert.

Fenster schliessen
4

4 Kommentare

  • 05.03.2019
    Ich habe noch eine Stelle gefunden: S. 78 im Exkurskasten“ Das Verfahren der Mehrebenenanalyse erlaubt es, Einflüsse von Faktoren dieser 3Ebenen gleichzeitig zu modellieren und zu analysieren.“
  • 05.03.2019
    also können mit der Mehrebenenanalsyse 3 Ebenen analysiert werden, dann würde ein Kreuz an der Antwortmöglichkeit fehlen. LG
  • 05.03.2019
    In herkömmlichen statistischen Verfahren können Klumpenstichproben nicht auf Individualebene analysiert werden, bei Mehrebenanalysen ist dies möglich
  • 05.03.2019
    Hallo Alisa, S.339 imWild/Möller Mehrebenenanalyse: gleichzeitige Modellierung auf Individual- und Clusterebene. HLM (Mehrebenenansatz) ... individuelle Ebene, Klassen und Schulvariablen...siehe auch S.360 Hasselhorn/ Gold.
4

Sie untersuchen den Zusammenhang zwischen
Classroom Management der Englischfachkraft und dem
Englischinteresse der Schülerinnen und Schüler: 50 9.
Klassen aus 50 Schulen mit Fragebogen; Was trifft zu?

eine Möglichkeit zur Auswertung der Daten ist die Mehrebenenanalyse

da Klassen unanbängig voneinander gezogen wurden ist die Auswertung mit stat. Verfahren unbedenklich

wird nicht berücksichtigt, dass es sich um hierarchische Daten handelt, steigt die Wahrscheinlichkeit für ein statistisch signifikantes Ergebnis

Intraklassenkorrelation fällt für das Englischinteresse wahrscheinlich niedriger aus als für das Classroom Management

bei der Auswertung können 3 Ebenen analysiert werden: Individuum, Klasse, Schule