Lernkarten

Karten 56 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 01.02.2019 / 19.02.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind die Gründe für den Elite-Ansatz? Welche Risiken bringen diese mit sich?

Gründe

  1. Elite leistet hohen Beitrag zum Unternehmenserfolg
  2. Schärferer Wettbewerb um talentierte Mitarbeiter

Risiken

  1. Höhere Wechselabsicht von High Potentials
  2. Demotivation und Herabsetzung der anderen Mitarbeiter
Fenster schliessen

Wozu dient der integrierende Ansatz?

  1. Individuelle Kompetenzentwicklung
  2. Identifikation von Talenten
Fenster schliessen

Welcher Empfehlung hinsichtlich Talent und Talent Management sollte ein Unternehmen nachkommen?

  1. Unternehmensspezifische Definition von "Talent" und "Talent Management"
  2. Festlegung von Kriterien, die ein Mitarbeiter leisten muss um als Talent zu gelten
Fenster schliessen

Welche Maßnahmen zur Gewinnung/Generierung von Talenten gibt es?

  1. Gewinnung von Talenten
    1. Employer Branding
    2. Internes und externes Recruting
  2. Identifikation von Taleten
    1. Leistungsbeurteilung
    2. Potentialbeurteilung
  3. Mitarbeiterentwicklung
    1. Training
    2. Master-Studium
  4. Bindung von Talenten
    1. Exit-Interviews
    2. Sicherstellen der Übereinstimmung von Anforderungen und Fähigkeiten
Fenster schliessen

Welche drei Motivationtheorien gibt es?

  1. Menschenbilder - Zuordung von Personen zu einer Kategorie und Abteilung von Handlungsempfehlungen für den Umgang mit diesen Personen
  2. Inhaltstheorie - welche Bedürfnisse hat der Mensch
  3. Prozesstheorie - wann wird Verhalten aktiviert und erreicht oder verworfen
Fenster schliessen

Wie sieht die Bedürfnishierachie/Pyramide aus?

  1. Selbstverwirklichung
  2. Anerkennungsbedürfnisse
  3. Zugehörigkeitsbedürfnisse
  4. Sicherheitsbedürfnisse
  5. Physiologische Bedürfnisse
Fenster schliessen

Welche Menschentypen nach Edgar Schein gibt es und wodurch sind diese jeweils motiviert?

  1. Rational-Ökonomischer Mensch - durch monetäre Anreize motiviert
  2. Sozialer Mensch - durch soziale Beziehungen motiviert
  3. Sich-selbst-verwirklichender Mensch - selbstmotiviert, strebt nach Autonomie und Selbstverwirklichung
  4. Komplexer Mensch - strebt je nach Situation unterschiedlichen Zielen
Fenster schliessen

Wie ist das Personalportfolio aufgebaut? Was ist das Ziel?

  1. Ziel - dient der Ableitung entsprechender Maßnahmen

 

  1. Enthält Fragezeichen (Leistung niedrig, Potential hoch)
  2. Stars (Leistung und Potentail hoch)
  3. Problem Mitarbeiter (Leistung und Potential niedrig)
  4. Arbeitstiere (Leistung hoch, Potentail niedrig)