Lernkarten

Karten 56 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 01.02.2019 / 19.02.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was für Träger des Personalmanagement gibt es?

  1. Personalabteilung - Organisationseinheit, beschäftigt sich mit den gesamten mitarbeiterbezogenen Gestaltungs-/Verwaltungsaufgaben
  2. Führungskraft - Personalplanung
  3. Mitarbeiter - Personalentwicklung
Fenster schliessen

Was ist der Mitarbeiter aus Sicht des Unternehmens?

  1. Arbeitsträger
  2. Entscheidungsträger
  3. Kostenverursacher
Fenster schliessen

Welche Ziele hat das Personalmanagement? Nenne jeweils drei Beispiele der Ziele.

​Wirtschaftlich - Arbeitsleistung

  1. Optimaler Einsatz der menschlichen Arbeit
  2. Steigerung der Arbeitsleistung
  3. Bindung/Gewinnung hochqualifizierter Mitarbeiter

Soziale - Bedürfnisse der Mitarbeiter

  1. Gute und leistungsgerechte Bezahlung
  2. Gesundheitsschutz
  3. Arbeitsplatzsicherheit
Fenster schliessen

Wie sehen die vier unterschiedlichen Personalstrategien aus?

  1. Personalstrategie 1 - Erfolg basiert auf Kenntnissen eines qualifizierten Mitarbeiterstamms
  2. Personalstrategie 2 - Hohe Standardisierung
  3. Personalstrategie 3 - Produkte mit langen Innovationszyklen
  4. Personalstrategie 4 - Schnelle und flexible Anpassungen an sich ändernde Rahmenbedingungen
Fenster schliessen

Wozu dient die Personalplanung? Welches Ziel wird verfolgt?

  1. Analyse des Personalbestandes und Prognose des Personalbedarfs
  2. Ziel: benötigte Mitarbeiter sollen in entsprechender Anzahl und Qualifikation beschaffte werden
Fenster schliessen

Was für Einflussfaktoren gibt es beim Personalbedarf (intern und extern)?

Unternehmensextern

  1. Gesamtwirtschaftliche Entwicklung
  2. Politische Entwicklung
  3. Rechtliche Entwicklung

Unternehmensintern

  1. Absatzplanung
  2. Arbeitsproduktivität
  3. Arbeitszeit-/Urlaubszeitregelung
Fenster schliessen

Wie wird der Personalbestand geplant (qualitativ und quantitativ)?

Qualitativ

  1. Ergibt sich aus Fähigkeitsprofil der Mitarbeiter (Anforderungen vs Fähigkeiten = Unter- oder Überfordert)

Quantitativ

  1. Abgangs-Zugangs-Rechnung
  2. Personalstatistik / Fluktuationsstatistik 
Fenster schliessen

Was für Mittel der Quantitativen Bedarfsermittlung gibt es?

  1. Schätzverfahren - Expertenbefragung
  2. Bedarfsprognose - zukünftiger Personalbedarf aus der Entwicklung bestimmter Einflussgrößen
  3. Kennzahlenmethode - genaues Verfahren
  4. Personalbemessungsmethode - REFA (Arbeitsablauf in einzelne Arbeitsvorgänge zerlegen), MTM (Bewegung, die im Rahmen einer Arbeit auszuführen sind, werden in kleinste Grundbewegungen zerlegt)