Lernkarten

Karten 34 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 20.12.2018 / 21.12.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 32 Text Antworten 2 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie wird Mumps übertragen?

Die Krankheit wird von Mensch zu Mensch übertragen. Die Übertragung erfolgt über die Tröpfchen- und Schmierinfektion

Fenster schliessen

Was löst Mumps aus?

Ein Virus (Paramyxovirus parotitis).

Fenster schliessen

Was sind die Symtpome im Organstadium einer Mumpserkrankung?

die Körpertemperatur steigt auf 39°C – 40°C. Aufgrund der Parotitis schwellen oft die Ohrspeicheldrüsen an (Hamsterbacken). Oft tritt auch eine Entzündung der Mundschleimhaut auf. Selten kann es auch zu Entzündungen von anderen Organen kommen (Hoden, Hirnhaut und Pankreas). 

Fenster schliessen

Wie wird Mumps therapiert?

In erster Linie wird die symptomatische Therapie durchgeführt.

  • Feuchtkalte Umschläge
  • Breiige Kost, welche die Beschwerden des Schluckens lindern
  • Genügend Flüssigkeitszufuhr
  • Wadenwickel bei Fieber
  • Mundspülung mit Pfefferminze, Anis oder Fenchel
Fenster schliessen

Welche Komplilkationen können bei Mumps auftauchen? 

  • Meningitis (Hirnhautentzündung)
  • Enzephalitis (Gehirnhautentzündung)
  • Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)
  • Thyreoiditis (Schilddrüsenentzündung).
  • Die Meningitis kann zu Taubheit führen.
  • Tritt die Erkrankung bei männlichen Jugendliche auf, besteht eine Gefahr von einer Entzündung der Hoden, was zu einer Impotenz führen kan
Fenster schliessen

Wenn man Mumps einmal durchgemacht hat, ist man sein leben lang immun. 

Richtig

Falsch

Fenster schliessen

Was sind Varizellen?

Hochansteckende, virusbedingte Erkrankung mit typischem Bläschenausschlag. Hervorgerufen durch Erstinfektion mit dem Varizella-Zoster-Virus (Windpockenvirus)

Fenster schliessen

Wie werden Varizellen übertragen?

Von Mensch zu Mensch, übertragbar durch…

  •  Tröpfcheninfektion (Rachen,- Nasensekret und Speichel)
  •  Schmierinfektion (Pusteln- und Bläscheninhalt)
  •  direkten Kontakt