Wir bauen für dich um! Daher steht card2brain am Donnerstag, den 20.06.2019 ab 23:30 für einige Stunden nicht zur Verfügung.

Lernkarten

Karten 25 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 18.12.2018 / 14.01.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 25 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was bedeutet Steuersubjekt, erkläre mir ?

Steuersubjekt = Wer wird besteuert?

Damit eine Steuer erhoben werden darf, bedarf es eines Steuerrechtsverhältnisses. Dem Gemeinwesen muss somit eine natürliche oder juristische Person gegenüberstehen. Die Steuer schuldende Person wird Steuersubjekt genannt.

Fenster schliessen

Welche Sind die Voraussetzung der subjetiven Steuerpflicht?

2 Voraussetzungen zwingend:

  • Rechtsfähigkeit (= Träger von Rechten und Pflichten zu sein auch juristische personen)
  • steuerliche Zugehörigkeit zum Gemeinwesen (=voraussetzung in einer Beziehung mit Gemeinwesen zbsp. Wohnsitz,Aufenthalt, zugehörigkeit)
Fenster schliessen

Wie richtet sich der Wohnsitz einer Person ab nach den zivilrechtlichen Bestimmungen des ZGB ?

Demgemäss wird der Aufenthalt an einem Ort zum Wohnsitz, wenn die natürliche Person die Absicht hat, dort dauernd zu verbleiben. 

Somit ist der steuerliche Wohnsitz einer Person dort, wo diese ihren Lebensmittelpunkt hat.

Fenster schliessen

Wann beginnt die Steuerpflicht von persönlichen Zugehörigkeit, wirtschaftlichen Zugehörigkeit und juristischen Personen?

persönliche Zugehörigkeit: Beginn mit Wohnistznahme oder mit dem Aufenthalt in der Schweiz

Wirtschaftliche Zugehörigkeit: Beginn mit dem Erwerb der stuerbaren Werte im Hoheitsgebiet des Gemeinwesen. (Kauf einer Liegenschaft)

juristische Personen: Beginnt an dem Tag wo die Gesellschaft gegründet wird oder den Sitz vom Ausland in die Schweiz verlegt. (Eine juristische person entsteht mit dem Eintrag ins HR)

Fenster schliessen

Wann endet die Steuerpflicht von persönlichen Zugehörigkeit, wirtschaftlichen Zugehörigkeit und juristischen Personen?

persönlichen Zugehörigkeit: Endet mit dem Tot oder mit der Aufgabe des Wohnsitzes oder Beendigung des Aufenthaltes

wirtschaftlichen Zugehörigkeit: Endet mit der Veräusserung des in der Schweiz gelgenen Vermögenswertes

juristische Person: Mit der Löschung im Handelsregister oder Sitzverlegung im Ausland.

Fenster schliessen

Was bedeutet Steuerobjekt ?

Als Steuerobjekt wird der Gegenstand der Tatbestand bezeichnet, der die objektive Steuerpflicht auslöst.

Fenster schliessen

Nenne mir Beispiele für mögliche Steuerarten bezüglich Steuerobjekte ?

Natürliche Person:

  • Erwerbseinkommen (unselbständig und selbständiges)
  • Ersatzeinkommen (Renten, Pensionen)
  • Vermögenserträge (bewegliche und unbeweglichem Vermögen)
  • Lotteriegewinne
  • Schenkung, Erbschaft
  • Grundstückgewinne

Juristische Person:

  • Gewinn und Vermögen
Fenster schliessen

Was ist eine Steuerberchnungsgrundlage ?

Als Steuerberechnungsgrundlage versteht man jene Messgrösse welche das Steuermass bezogen ist.

(Zbsp. Zoll, oder PS bei Fahrzeugen oder die Stückzahl bei Hundesteuer)