Leseprobe

Karten 141 Karten
Sammlung Sozialversicherungen der Schweiz (2019)
Sprache Deutsch
Autor Calzavara, Marco
Stufe Mittelschule
Copyright © LernSet.ch GmbH
Auflage Version 2019
Zielgruppe Sozialversicherungsfachleute mit eidg. Fachausweis
Erstellt / Aktualisiert 17.12.2018 / 16.09.2019

Leseprobe Zu LernSet.ch

Du siehst eine Leseprobe dieser Kartei. Durch den Kauf im Store erhältst du Zugang zur Vollversion.
Diese Kartei ist Teil der Sammlung Sozialversicherungen der Schweiz (2019)

0 Exakte Antworten 141 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Für welche Personengruppe ist die Unfallversicherung hauptsächlich vorgesehen?

Die Unfallversicherung ist hauptsächlich für arbeitnehmende Personen vorgesehen.

Fenster schliessen
Das Bundesgesetz über die Unfallversicherung trat am 01.01.1984 in Kraft. Wann tritt die 1. Revision in Kraft?
Die erste Revision des UVG tritt per 01.01.2017 in Kraft. Das Gesetz hat sich in den vergangenen Jahren sehr bewährt, deshalb dauerte es so lange bis zur 1. UVG-Revision.
Fenster schliessen
Welche Personen sind obligatorisch UVG-versichert?
Obligatorisch versichert sind in der Schweiz beschäftigte Arbeitnehmer, einschliesslich der Heimarbeiter, Lehrlinge, Praktikanten, Volontäre, sowie die in Lehr- oder Invalidenwerkstätten tätigen Personen.
Fenster schliessen

Welche Personen sind nicht UVG-versichert? Zählen Sie mindestens drei Personengruppen auf.

Es handelt sich dabei um Personen, die nicht erwerbstätig sind. Dazu gehören:

  • Hausfrauen
  • Studierende
  • Kinder Rentner etc.
Fenster schliessen
Wo sind die Personen gegen Unfall versichert, welche nicht einer Versicherung nach UVG angeschlossen sind?
Diese Personen sind durch die obligatorische Krankenversicherung nach KVG gegen Unfälle versichert.