Lernkarten

M1 - Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

BScPsy WS17/18 Modul 1 Kurs 36601: Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens Fernuniversität Hagen
 Details
0 Exakte Antworten 63 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Gegenstand der Psychologie

Gegenstand der Psychologie ist das Erleben, Verhalten und Handeln des Menschen.

Fenster schliessen

Die Psychologie will ....

... menschliches Erleben, Verhalten und Handeln beschreiben, erklären, vorhersagen und verändern.

Fenster schliessen

Beschreiben

Beschreiben meint, Merkmale zu klassifizieren, benennen, definieren und auch, Zusammenhänge zu erfassen.

Fenster schliessen

Erklären

Erklären meint herauszufinden, welches Merkmal ein anderes kausal verursacht (dies geht noch nicht aus einem statistischen Zusammenhang hervor).

Fenster schliessen

 

Vorhersagen

Vorhersagen meint, künftiges Erleben oder Verhalten zu prognostizieren.

Fenster schliessen

Verändern

Verändern meint, psychische Merkmel - in der Klinischen Psychologie: psychische Erkrankungen - zu diagnostiziern und gezielt zu beeinflussen.

Fenster schliessen

Psychologie als empirische Wissenschaft

Eine empirische Wissenschaft ist darna interessiert, Hypothesen und Theorien zu Fragen zu entwerfen, mit denen man sich gerade beschäftigt. Diese Hypothesen und Theorien werden nun ihrerseits mit der Realität konfrontiert. Man vergleicht also - wie in den anderen Naturwissenschaften auch - die gedankliche Antwort auf die Frage mit den in der Realität diesbezüglich vorfindbaren Sachverhalten.

Fenster schliessen

Was ist Wissenschaft ?

Allgemeines Ziel jeder wissenschaftlichen Tätigkeit ist das Generieren von beständigem Wissen. Psychologie als Wissenschaft möchte Erkenntnisse zu ihrem Gegenstandsbereich schaffen, möchte Antworten auf Fragen geben, die das menschliche Erleben, Verhalten und Handeln betreffen.