Lernkarten

Modul 4.3 I Eidg. dipl. Verkaufsleiter

Verkaufsinformationssysteme VIS
 Details
8 Exakte Antworten 27 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was heisst VIS?

Verkaufsinformationssystem

Verkaufsinterne Schulung

Vogel Igel Seemöve

Verkaufsinformationsschulung

Fenster schliessen

Was ist die Grundlage für ein Vertriebscontrolling?

1. Planung = Ziele Vereinbaren 2. Kontrolle = Soll/Ist vergleichen 3. Steuerung = Massnahmen umsetzen
Fenster schliessen

Was sind die Aufgaben des Vertriebscontrollers/Verkaufsleiters?

1) Aufstellung der Absatz-‐ u. Umsatzpläne 2) Durchführen von Kontrollen 3) Einleitung von engpassorienerten Steuerungen 4) Beschaffung, Verarbeitung und Präsentation von internen und externen Daten 5) Einführung eines Planungs/Kontrollinstruments

Fenster schliessen

Was ist das Ziel des Vertriebscontrolling?

1) Rentabilität steigern 2) Liquidität verbessern 3) Wirtschaftlichkeit steigern
Fenster schliessen

Was sind die Anforderungen an Kennzahlen?

1) Problem und Stufengerecht 2) Konsistent und Widerspruchssicher 3) Wirtschaftliche Betrachtung (Was kostet die Beschaffung und was bringt es?)

Fenster schliessen

Was ist das Ziel der Vertriebskennzahlen?

Effizienz (die Dinge richtig tun) und Effektivität (die richtigen Dinge tun) der Vertriebsmitarbeiter zu messen
Fenster schliessen

Nenne einige wichtige Kennzahlen im Vertrieb?

Anzahl Kontakte, Leads, Anzahl Offerten, Anzahl Aufträge, Umsatz pro Kunde und AD, Umsatz pro Verkaufsgebiet, Wieviel % der Kunden bringen 80% des Umsatzes, DB pro Produktebereich
Fenster schliessen

Nenne einige Schlüsselzahlen zur Bewertung des Vertriebes?

Umsatz pro Gebiet/regionale Unterschiede, Anzahl Angebote/Aufträge = Abschlussquote, Anzahl Besuche/Aufträge = Effizienz, Anteil Reklamationen an Aufträgen = Kundenzufriedenheit, Anzahl Besuche pro Tag = Engagement AD