Lernkarten

Karten 89 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.06.2019 / 19.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 89 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

I/O- oder E/A Funktionenen

  • Sensorzustände messen
  • Betriebszustände erfassen und melden (übertragen)
  • Verbraucher schalten bzw. ansteuern (z.B. Motoren)
Fenster schliessen

Aufbau Gebäudeautomation

  • Leitebene = Managementebene (Computer)
  • Automationsebene = Feldbus, DDC
  • Feldebene/Anlagetechnik = Aktoren, Sensoren
Fenster schliessen

Begriff Aktor

Aktor: werden meist antriebstechnische Baueinheiten bezeichnet, die ein elektrisches Signal (vom Steuerungscomputer ausgegebe-ne Befehle) in mechanische Bewegungen bzw. Veränderungen physikalischer Größen wie Druck oder Temperatur umsetzen

Fenster schliessen

Begriff Sensor

Sensor: Ein Sensor wandelt die zu messende physikalische Größe in eine elektrische Größe um und verarbeitet diese so, dass die elektrischen Signale leicht übertragen und weiterverarbeitet werden können.

 

Fenster schliessen

BACnet

BACnet ist ein Netzwerkprotokoll für die Gebäudeautomation

ZigBee-Endgeräte (zb. Leuchten) können sich in Stern, Baum, oder vermaschten Netzwerkschema verbinden und kommunizieren.

Fenster schliessen

Anforderungen an eine erfolgreiche Immobilie

  • Hohe Effizienz und Produktivität

Arbeitsproduktivität nimmt zu wenn Behaglichkeit stimmt -> GA hat direkten Einfluss auf Produktivität

  • Optimierung Bewirtschaftungsprozess

Durch verschiedene Messsysteme kann die Performance verglichen und optimiert werden

  • Attraktivität über den gesamten Lebenszyklus

z.B. Roche teilweise umgebaut, trotz kompletter Umnutzung musste GA nicht umgebaut werden

-> GA so aufbauen, dass komplette Umnutzung Gebäude möglich ist, GA soll helfen komplett unterschiedliche Nutzungskonzepte zu realisieren à Flexibilität

Fenster schliessen

Bedeutung Innenraum

  • Die Menschen in den Industrienationen halten sich zu 95 % ihres Lebens in Gebäuden auf.
  • Die Qualität der Innenwelt ist deshalb für Gesundheit und Wohlbefinden und damit für die Arbeitsproduktivität von entscheidender Bedeutung.
  • Je nach Zweckbestimmung eines Gebäudes können unterschiedliche Anforderungen an die Gebäudetechnik gestellt werden.
Fenster schliessen

Wie stellen Sie sicher dass 2000 Büros energieoptimal betrieben werden?

  • Nr.1 Arealmessung: man hat gemessen was in Gebäude reinkommt (7 Messstellen)
  • Nr. 2: Jede Etage separat messen (Wäre man auf 750 Messstellen gekommen)
  • Nr. 3 (gewähltes Konzept): Misst Grossverbraucher Lifte, Gastro separat ansonsten bei 2 Referenzgeschossen detailliert gemessen und beide Etagen optimiert -> anhand optimierter Parameter appliziert man Parameter auf andere Geschosse