Lernkarten

Karten 13 Karten
Lernende 56 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 21.06.2013 / 05.07.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
2 Exakte Antworten 11 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

WICHTIGE Grundregeln im Umgang mit Dementen.

Nenne 3

 

- Blick- und Körperkontakt dem Bewohner angepasst

- den Bewohner nicht über-/ unterfordern (Tätigkeit, Reize z.B. mit Nebengeräuschen)

- dem Bewohner nicht widersprechen

- dem Kranken zu Erfolgserlebnissen verhelfen

- den Bewohner so nehmen wie er ist   Gewohnheiten beibehalten  (Bekanntes gibt   Sicherheit!)

- Orientierungshilfen geben

- kurze und einfache Sätze

Fenster schliessen

ALZ Patienten sind nicht total anders...ich werde auch aggressiv wenn… ich...???

Nenne mir einige Ursachen, die bei ALZ Patienten zu Aggressivität führen können.

• dauernde Schmerzen habe • Angst (nicht weiss, was/ warum passiert ) erlebe • verwirrt (unklare, nicht bekannte Eindrücke bekomme) bin • Medikamente (die mich „benebeln“) einnehmen muss
Fenster schliessen

Was könnte den Angehörigen Entlastung geben?

wenn die Diagnose gestellt ist

ALZ Vereinigung Selbsthilfegruppe

Entlastungsdienste wie: Tagesklinik, Spazierbegleitungsdienst, spezieller Ferienaufenthalt mit der ALZ Vereinigung, eigene Schulung (Angebot der ALZ Vereinigung), Nachbarn miteinbeziehen u.a.m.

Fenster schliessen

je weniger die verbale Kommunikation möglich ist, desto wichtiger wird.......was?

die nonverbale Kommunikation
Fenster schliessen

So viel .................... lassen wie möglich.

Was wohl?

Autonomie/ Selbständigkeit