Cartes-fiches

Cartes-fiches 20 Cartes-fiches
Utilisateurs 1 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau Université
Crée / Actualisé 20.04.2021 / 14.05.2021
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 0 Réponses textes 20 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Farbwahrnehmung: Zwei-Prozess Theorie der Farbwahrnehmung (Hurvich & Jameson, 1957)

Enthält die Trichromatische Theorie von Young & Helmholtz

Enthält die Gegenfarbtheorie (Opponententheorie) von Hering: Negative Nachbilder

Enthält die Gegenfarbtheorie (Opponententheorie) vonYoung & Helmholtz: Negative Nachbilder

Enthält die Trichromatische Theorie von Hering

Fermer la fenêtre

Trichromatische Theorie von Young & Helmholtz

Nimmt 3 Zapfenrezeptortypen an in der Retina

Farbe wird hier hergestellt durch die relative Stimulation der 3 Zapfentypen

Nimmt 4 Zapfenrezeptortypen an (in der Fovea)

Farbe wird hier hergestellt durch die relative Stimulation der 4 Zapfentypen

Farbe wird hier hergestellt durch die relative Stimulation der 3 Hirnregionen. V1, V2 und vor allem V4

Fermer la fenêtre

 Gegenfarbtheorie (Opponententheorie) von Hering

Begründet durch Befunde negativer Nachbilder

Wahrnehmung der Komplementärfarbe auf weißer Fläche, nach längerer Betrachtung einer Farbe.

Kanäle wurden ausgearbeitet - Den Rot-Grün-Kanal oder den Blau-Gelb-Kanal sowie der Achromatischen Kanal

Begründet durch Befunde zu Strukturempfindungen

Wahrnehmung der Komplementärfarbe auf Gegenfarbiger-Fläche, nach kurzer Betrachtung einer Farbe.

Fermer la fenêtre

: Zwei-Prozess Theorie 

Es gibt Signale aus den 3 Zapfentypen, die später weiter verarbeitet werden in den Opponentenzellen.

In den Opponentenzellen findet man diese Gegenfarben-Signale.

Es gibt Signale aus den 3 Zapfentypen, die später weiter verarbeitet werden in V8.

Es gibt Signale aus den 3 Zapfentypen, die später weiter verarbeitet werden in den Opprazentenzellen.

In den Opprazentenzellen findet man diese Gegenfarben-Signale.