Lernkarten

Karten 34 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 22.10.2019 / 03.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 34 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Wer hat die Steuerhoheit über die nachfolgenden Steuern und handelt es sich dabei um eine

direkte oder indirekte Steuer?

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Welches Element des Steuerrechtsverhältnisses ist gemeint?

A] Vermögen als Gegenstand der Steuererhebung

B] Steuerbares Vermögen des Steuerpflichtigen Carl Villiger von CHF 325 000

C] Verpflichtung des Steuerpflichtigen Carl Villiger, eine Steuerleistung zu erbringen

D] Befugnis des Kantons Jura, eine Vermögenssteuer zu erheben

E] Tarif für Vermögenssteuer

A] Steuerobjekt

B] Bemessungsgrundlage

C] Steuersubjekt

D] Steuerhoheit

E] Steuermass

Fenster schliessen

Welches ist der Unterschied zwischen einer Kausalabgabe und einer Steuer?

Bei den Kausalabgaben besteht ein Zusammenhang zwischen der Abgabe und einer Gegen-

leistung des Gemeinwesens. Nimmt jemand eine bestimmte Leistung des Gemeinwesens in

Anspruch, hat er dafür eine Abgabe zu entrichten (Entschädigung für staatliche Dienstleistun-

gen oder Sondervorteile).

 

Steuern dagegen sind voraussetzungslos geschuldet. Untersteht eine Person der Gebiets-

hoheit, so ist die Steuer grundsätzlich geschuldet, unabhängig von den in Anspruch genom-

menen Dienstleistungen des Gemeinwesens.

Fenster schliessen

Um welche rechtsstaatlichen Grundsätze geht es in den folgenden Aussagen?

A] Die staatliche Enteignung durch die Besteuerung ist nicht zulässig.

B] Bei der Auslegung der gesetzlichen Normen dürfen die Rechte des Steuerpflichtigen nicht

missachtet werden.

C] Die Besteuerung darf nicht ungeachtet der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Steuer-

pflichtigen erfolgen

A] Eigentumsgarantie

B] Willkürverbot

C] Rechtsgleichheit

Fenster schliessen

Inwiefern erfüllt die direkte Bundessteuer die sozialpolitischen Grundsätze eines modernen

Steuersystems?

Die direkte Bundessteuer erfüllt sozialpolitische Grundsätze, d.

h. die Umverteilung von Einkommen. Die niedrigen Einkommen sind steuerfrei oder unterliegen einem tiefen Steuersatz.

Bei mittleren und höheren Einkommen dagegen gibt es einen stark steigenden Steuersatz.

Aus diesem Grund kann man von einer «Reichtumssteuer» sprechen.

Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Grenzsteuerbelastung von 8% bei der direkten Bundessteuer?

Eine Grenzsteuerbelastung von 8% bei der direkten Bundessteuer bedeutet,

dass das Mehreinkommen eines Steuerpflichtigen zu 8% besteuert wird, d.h

pro CHF 100 steuerbares Mehreinkommen sind CHF 8 direkte Bundessteuer zu entrichten

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Arten von Steuersätzen

A] Überschiessende Progression

B] Progression auf dem ganzen Betrag (Klassen)

C] Proportionaler Steuersatz

D] Progression auf dem ganzen Betrag (Steuerzuschlag)

Fenster schliessen

Was versteht man unter der Steuerüberwälzung?

Als Steuerüberwälzung bezeichnet man die Übertragung einer Steuer vom Steuerzahler bzw.

Steuersubjekt auf den Steuerträger. Sie erfolgt z.B. bei der Mehrwertsteuer.