Flashcards

Flashcards 30 Flashcards
Students 1 Students
Sprache Deutsch
Level University
Created / Updated 13.07.2019 / 14.07.2019
Licencing Not defined
Weblink
Embed
0 Exact answers 30 Text answers 0 Multiple-choice answers
Close window

According to Murphy (2014) how did central research questions with regard to DM change throughout the years? And what was the major development in the last forty years in the field of JDM?

1940/ 1950: Nutzenfunktionen von Neumann und Morgenstern 

1950/ 1960: rationale analytische Modelle wurden durch Heurikstiken wie Verfügbarkeit, Verankerung und Repräsentativität ersetzt

- Prospect theory / Erwartungstheorie (Kahneman & Tversky, 1979) 

- beschreibt zwei Wertefunktionen: konkave Beziehung zwischen der Größe eines Gewinns und dem zugesprochenen Wert und kovexe Beziehung zwischen der Größe eines Verlusts und dem zugesprochenen Wert; diese Funktion sagt vorher, dass Menschen Risiko aversiv sind wenn es um Gewinne geht und Risiko suchend wenn es um Verluste geht 

 

1970/ 1980: Beschäftigung mit inadäquaten Entscheidungen; erste Formalisierung eines "Entscheidungen-treffen-Models"

- Bernoulli: subjektive Gewinne verlaufen nicht linear (subjektiver Gewinn größer, wenn man 5 Euro oder nichts gewinnt als bei 100 und 105 Euro)

 

Close window

What are explanation approaches for why and when people use different kind of decision strategies? In which sense do theses approaches show similiarity and differences?

Personen-zentrierter Ansatz: 

- der Charakter des Entscheiders bestimmt welche Strategie angewendet wird 

- abhängig von der Vertrautheit mit der Aufgabe (Anfänger: intuitiv; Fortgeschrittene: rational)

Umwelt-zentrierter Ansatz:

- Charakteristika der Aufgabe und der Umwelt bestimmen welche Strategien angewendet werden 

- kontrollierte vs. automatische Verarbeitung (heuristisch vs. analytisch) 

intuitiv/ automatisch: Aufgabe vertraut, Zeitdruck, emotionale Stimuli involviert

rational/ kontrolliert: neue, abstrakte und zeitlich unbegrenzte Aufgaben 

Verständnis der Umwelt durch Repräsentation des Entscheiders

- Linsen-Modell von Brunswik's (1955): Fokus auf Wahrnehmung der Umwelt durch das Individuum

- 2 Wege warum Entscheidungen schlecht getroffen werden: 

1. Cues repräsentieren die Umwelt nicht wahrheitsgemäß

2. Entscheider nutzt Cues auf eine Art und Weise, die nicht die wahre Beziehung zwischen Umwelt und den sie charakterisierenden Cues abbilden 

--> Emotionen wichtig Komponente bei Entscheidungen 

Close window

Which three assumptions are shared among judgment and DM researchers?

1. Entscheidungen werden sowohl rational als auch intuitiv getroffen (häufig Zusammenspiel) 

2. nicht alle Entscheidungen sind gleich: bei manchen Entscheidungen wendet man eher Strategien an als bei anderne 

3. nicht alle Entscheider sind gleich: eininge Entscheider sind besser im Entscheidungen treffen als andere 

Close window

Which theoretical approaches have been most influential in the field of career and career-counseling? 

What primary activites / key concepts are associated with these theoretical approaches? 

Person-Environment-Fit Theories

- P-E-Fit als andauernder Prozess; konstante, reziproke Interaktion zwischen Indiviuden und Arbeitsumwelt 

- RIASEC--> Holland; Acherman& Heggestad: Fähigkeiten, Interessen und Persönlichkeit entwickeln sich in Tandem

- diagnostische Vorgehensweise (Fragebögen etc.)

Developmental Theories: 

- 2 Annahmen: 

- Auswahl und Management einer Karriere= kontinuierlicher Prozess

- Konzepte der Entwicklungspsychologie; Karriereentwicklung als Stadien (nach Donald Super)

1. Explorationsphase 

2. Etablierungsphase

3. Instandhaltungsphase 

4. Loslösungsphase

--> Stadien können sich wiederholen (recycle) 

Cognitive-Behavioral-Theories 

-Veränderungs-fokussierter Problemlöseansatz, aufbauend auf der social learning theory von Bandura

- Menschen entwickeln durch instrumentelle vs. assoziative Lernerfahrungen Überzeugungen über sich und Arbeit  

Narrative approaches

- ähnlich wie Gesprächstherapie mit Fokus auf Karriereentwicklung

Action theory

- Karriereentwicklung als Aktionssystem (durch Interaktion mit Umwelt)

- drei Perspektiven: manifeste Verhaltensweisen, bewusste Kognitionen, soziale Bedeutung

Therapeutische Beratungstheorien

Personenzentriert

- wichtigster Faktor: Beziehung zwischen Berater und Klient 

- 3 Aspekte des Beraters: Empathie, Echtheit (Kongruenz), Rücksichtsnahme 

Psychodynamisch

- 2 Annahmen:

- Ursprung für Probleme eines Individuums liegen in frühen Erfahrungen

- Individuen sind sich ihrer Motive nicht vollständig bewusst 

Close window

What are the limitations of, e.g. the fit approach in career counseling?

- Validität des RIASEC-Modells?

- weitere Dimensionen?

- Vorhersage Holland: Kongruenz resultiert in Zufriedenheit und Stabilität

--> Zusammenhang Kongruenz und Job-Zufriedenheit: .20

Close window

What are the different steps in the career counseling process? 

  1. Aufbau der Beziehung 
  2. Selbstverständnis des Klienten fördern (helfen, dass er seine Situation und Fähigkeiten einschätzen kann)
  3. Erforschung neuer Perspektiven
  4. Entwicklung von Strategien und Plänen (zur Überprüfung der Fortschritte und Zielsetzung) 
Close window

Which components of vocational interest does Hollands model separate?

- RIASEC

- realistic, investigative, artistic, social, enterprising, conventional 

- realistisch, investigativ, künstlerisch, sozial, unternehmerisch, konventionell 

Close window

Eplanation models: Why do interests affect performance outcomes? How do they transpose into performance outcomes? 

- Kongruenz/ Übereinstimmung zwischen individuellem Interesse und dem Beruf führt zu besseren Ergebnissen, wie bessere Leistungen
--> Interessen beeinflussen die Motivation, Motivation beeinflusst die Leistung, also beeinflussen Interessen indirekt auch die Leistung