Lernkarten

Karten 39 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 15.06.2019 / 17.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
20 Exakte Antworten 19 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist das aktuelle Bezugssystem der Schweiz?

Das Bezugssystem der der LV95 heisst CH1903+
Fenster schliessen

Was verstehen Sie unter Laufende Nachführung?

• Nachführungsarbeiten auf der Basis von erteilten Aufträgen (Grenzmutationen)
• Nachführungsarbeiten, für welche ein Meldewesen vorgeschrieben ist bzw. ein solches organisiert werden kann (Gebäudenachführung)
• Kosten werden durch Verursacher getragen

Fenster schliessen

Was verstehen Sie unter Periodische Nachführung?

Daten, für die ein Meldewesen nicht organisiert werden kann (Waldränder, Flüsse)
• Nachführung ca. alle 10 Jahre (VAV, Art. 24)
• Kosten tragen, wenn kein Verursacher eruiert werden kann der Kanton und die Gemeinde.
Der Bund leistet einen Beitrag von 15-25% der Kosten.

Fenster schliessen

Nennen Sie die 5 Toleranzstufen der AV

• TS 1 = kantonale Mehranforderung für Stadtge-biete (Min. = TS 2)
• TS 2 = Baugebiete
• TS 3 = intensive Land- und Forstwirtschaftsgebiete
• TS 4 = extensive Land- und Forstwirtschaftsgebiete
• TS 5 = Berggebiete

Fenster schliessen

Vergleichen Sie Ersterhebung und Erneuerung

EE
• Vermarkungsrevision
• Sämtliche Objekte der
• Informationsebenen werden neu erhoben
• Öffentliche Planauflage
EN
• Keine Vermarkungsrevision
• Nur begrenzte Messungen
• Koordinaten der Objekte aus Originalmesswerten neu berechnen
• Digitalisieren einzelner Objekte ab TS3
• Öffentliche Planauflage nur falls Grundeigentümer in ihren Rechten berührt

Fenster schliessen

Durch wen wird in der Regel die Verifikation der AV durgeführt?

Die kantonale Vermessungsaufsicht (KVA)
Fenster schliessen

Wem obliegt die Durchführung der amtlichen Vermessung?

Dem Kanton obliegt die Durchführung der amtlichen Vermessung
Fenster schliessen

Was verstehen Sie unter dem Begriff provisorische Numerisierung?

Als provisorische Numerisierung gilt die Überführung einer provisorisch oder definitiv anerkannten Vermessung alter Ordnung in eine automationsgerechte Form, wenn dabei die Anforderungen an eine AV neuer Ordnung nicht oder nur teilweise erfüllt werden.