Cartes-fiches

Cartes-fiches 110 Cartes-fiches
Utilisateurs 12 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau Université
Crée / Actualisé 07.06.2019 / 08.01.2020
Attribution de licence Non précisé     (ZHAW)
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 110 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Wie sind Atome aufgebaut und welche Ladungen haben die Teilchen?

Durch Elektronen (-), Protonen (+), Neutronen

\({1\over 1839} = {Elektron \over Proton}\)

Fermer la fenêtre

Eisen hat das chemische Symbol \({56\over 26}\) Fe. Interpretieren Sie die Symbolik.

26 Protonen/Elektronen

30 Neutronen

Fermer la fenêtre

Identifizieren Sie die folgenden Elemente anhand der nachstehenden Aussagen über ihre neutralen Atome:

 

- Atom A: enthält 4 Protonen                     

- Atom B: hat die Ordnungszahl 12           

- Atom C: enthält 11 Elektronen               

- Atom A: enthält 4 Protonen                     Berillyum

- Atom B: hat die Ordnungszahl 12           Magnesium

- Atom C: enthält 11 Elektronen                Natrium

Fermer la fenêtre

Viele der in der Elektrotechnik verwendeten Metalle wie z.B. Cu, Ag, Ni, Ti, Fe, sind Nebengruppenelemente. Begründen Sie mithilfe der Elektronenkonfiguration der Atome die Ähnlichkeit der Eigenschaften dieser Metalle.

Sie haben alle ihre Valenzelektronen in der P – Orbital.

Fermer la fenêtre

Erklären Sie in eigenen Worten, wie das Periodensystem aufgebaut ist.

Gruppe = Valenzelektronen (Horizontal), Schalen (Vertikal)

Fermer la fenêtre

Beschreiben Sie die drei stärksten Bindungsarten.

Kovalente Bindung (nicht Metall – nicht Metall), Ionenbindung (nicht Metall – Metall), Metallbindung (Metall – Metall)

Fermer la fenêtre

Weshalb streben Atome eine Bindung an?

Weil sie eine volle äussere Schale anstreben (Edelgaskonfiguration -> energetisch tiefstes Niveau)

Fermer la fenêtre

Wie verhalten sich die Elektronen im Metallverband?

Valenzelektronen werden abgegeben und es wird ein Ionen-Gas gebildet.