Lernkarten

Karten 53 Karten
Lernende 48 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 05.01.2017 / 06.09.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 53 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was macht der Staat bei einer restriktiven Konjunkturpolitik?

Erhöht die Zinsen, Verschiebt Staatausgaben auf später, Erhöht die Steuern

Fenster schliessen

Wie sieht die schweizerische Zahlungsbilanz aus?

1. Warenbilanz / Positiv =  Handelsbilanz
2. Dienstleistungsbilanz / Positiv
3. Kaptial und Arbeitseinkommen / Positiv = Zinsen von Guthaben im Ausland / Dividende von Ausländer / Löhne von Ausländer
4. Laufende Übertragungen / Negativ = Überweisung von im CH-Arbeitende Ausländer / AHV/IV Renten die ins Auslandgehen.

Fenster schliessen

Welches sind die Chance und die Risiken des Internationalen Handel?

Chancen: Günstige Produktion, grosse Produktevielfalt, mehr Wettbewerb, Austausch von Know-How
Risiken: Anpassungsfähigkeiten der Arbeitnehmer, Mehr Verkehr dadruch mehr Umweltschläden, Spezialisierung macht Abhängig, Strukturwandel

Fenster schliessen

Was ist der Wechselkurs?

Den Wert in einer Währung angezeigt in einer anderen Währung.

Fenster schliessen

Wo werden Wechselkurse gebildet?

An den Deivsenmärkte. Dort treffen CH-Banken die für Ihre Kunden Fremdwährungen kaufen auf ausländische Banken, die für Ihre Kunden CHF kaufen möchten.

Fenster schliessen

Wie wird die höhe des Wechselkurses bstummen?

Die höhe der Wechselkurse werden nach dem Gesetz von Angebot & Nachfrage bestummen.

Fenster schliessen

Was ist Kaufkraftparität?

Das ist wenn zwei Währungen den Wechselkurs haben das international handelbare Güter etwa in beiden Länder gleiteuer sind.

Fenster schliessen

Warum können Wechselkurse stark schwanken?

Durch Spekulationen und internationler Kapitalströme können Wechselkurse stark zum schwanken bringen.