Lernkarten

Ernst Marti
Karten 104 Karten
Lernende 224 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 28.03.2015 / 12.09.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)     (Ernst Marti)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 104 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 24.10.2017
    Dolche gelten als Waffen, wenn sie eine feststehende, spitz zulaufende von mehr als 5 cm und weniger als 30 cm lange symmetrische Klinge aufweisen.
1

Sie sind als Privatperson auf Reisen im Ausland. In einem Geschäft entdecken Sie einen 20 cm langen, asymmetrischen Dolch, versehen mit einer Säge auf dem Rücken der Klinge. Dürfen Sie diesen Gegenstand in die Schweiz einführen? 

Ja, der asymmetrische Dolch gilt nicht als Waffe und kann bewilligungsfrei eingeführt werden.

Ja, der asymmetrische Dolch gilt als Waffe und kann bewilligungsfrei eingeführt werden.

Nein

Fenster schliessen

Ein Schweizer möchte einen Karabiner 31 im Handel erwerben. Benötigt er für den Erwerb dieser Waffe einen Waffenerwerbsschein? 

Nein

Ja

Fenster schliessen

Sie möchten eine zu einer halbautomatischen Waffe umgebaute Seriefeuerwaffe erwerben (es handelt sich nicht um eine schweizerische Ordonnanz- Seriefeuerwaffe). Brauchen Sie für den Erwerb dieser Waffe eine Bewilligung? 

Ja, eine kantonale Ausnahmebewilligung.

Ja, eine Ausnahmebewilligung der Zentralstelle Waffen.

Nein, wird nicht benötigt.

Fenster schliessen

Sie sind Eigentümer einer Sportpistole (Kaliber .22 l.r.) und begeben sich an eine Schiesssportveranstaltung ins Ausland. Müssen Sie Ihre Waffe bei der Wiedereinreise in die Schweiz am Zoll anmelden? 

Es muss lediglich bei der Kantonspolizei gemeldet werden.

Ja, es besteht eine Meldepflicht.

Nein, wenn die Waffe mit einem EFWP eingeführt wird

Fenster schliessen

Sie sind Eigentümer einer zu einer halbautomatischen Waffe umgebauten Seriefeuerwaffe. Was ist bei deren Aufbewahrung speziell zu beachten? 

Das aufbewahren der Waffe muss nicht speziell aufbewahrt werden.

Der Verschluss ist getrennt von der übrigen Waffe und unter Verschluss aufzubewahren.

Der Verschluss ist getrennt von der übrigen Waffe aufzubewahren.

Fenster schliessen

Für wie lange kann eine Waffentragbewilligung längstens erteilt werden? 

Für 10 Jahre

Für 5 Jahre

Für 15 Jahre

Fenster schliessen

Sie haben ein einhändig bedienbares nichtautomatisches Klappmesser, das geöffnet insgesamt mehr als 12 cm lang ist und dessen Klinge um 8 cm aus dem Griff ragt, geerbt. Dürfen Sie diesen Gegenstand tragen?  

Ja, wenn es die Umstände rechtfertigen.

Ja, wenn es die Umstände rechtfertigen. Ansonsten wäre es ein missbräuchliches Tragen eines gefährlichen Gegenstandes.

Fenster schliessen

Sie möchten bei einem Waffenhändler eine Pump-Action (Vorderschaftrepetierer) erwerben. Brauchen Sie für den Erwerb dieser Waffe einen Waffenerwerbsschein?

Ja

Nein