Lernkarten

Karten 50 Karten
Lernende 25 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 29.07.2015 / 08.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
2 Exakte Antworten 48 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Planung

Verfertigung von Anleitungen als Vorbereitung von Handlungen zur überlegten Beeinflussung von Angelegenheiten
Fenster schliessen

Plan

Zusammenstellung von Anleitungen zur überlegten Beeinflussung von Angelegenheiten
Fenster schliessen

Beteiligte Akteure in einem Planungsprozess für verkehrliche Anlagen

  • Nutzerinnen und Nicht-Nutzer, insbesondere Anlieger
  • Ersteller und Ausrüster (Inhaberinnen und Mitarbeiter)
  • Betreiber (Besitzer und Mitarbeiter) (öffentlicher oder privat)
  • Planerinnen und Regulierer
  • Politikerinnen und Interessenvertreter
  • Kunden (direkt, indirekt)
Fenster schliessen

Generalisierte Kosten des Verkehrs

Summe der risiko- und komfortgewichteten entscheidungsrelevanten Ressourcenverbräuche der Fahrt des Einzelnen:

  • Aufgewendete Zeit
  • (für den jeweiligen Zeithorizont entscheidungsrelevante) monetäre Kosten
Fenster schliessen

Was sind Externalitäten und Beispiele davon

Unbeabsichtigte positive oder negative Auswirkungen meines Handelns auf Dritte, die ich bei meiner Entscheidung nicht berücksichtige(n muss)

  • Umweltbelastungen
    • Ozon, CO2
    • Grundwasserverschmutzung
  • Gesundheitsschädigungen
    • Lärm, Vibration
    • Russ, Feinstaub
    • Unfälle (jenseits der Versicherungskosten)
  • Trennwirkungen und Qualitätsminderungen
  • Sachschäden
  • Vom Verkehr ungedeckte staatliche Aufwendungen
    • Betrieb (Verwaltung, Polizei und Justiz)
    • Bau

 

  • Behinderung anderer Fahrzeuge auf der Autobahn
  • Verspätung durch langsames Aussteigen
  • Erhöhung des Bildungsniveaus
  • Naturnahe Landwirtschaft, Kauf regionaler Produkte

 

  • Stau
  • Lärm
  • Sicherheit
  • CO2
  • andere Emissionen
Fenster schliessen

Definition folgender Begriffe:

  • Bewegung
  • Etappe
  • Weg/Fahrt
  • Reise
  • Tour
  • Beförderungsfall
  • Bewegung: Bewegung dient dem Erreichen des Ortes der nächsten Aktivität
  • Etappe: Bewegung mit einem Verkehrsmittel, respektive Fahrzeug, inklusive der reinen Wartezeit unmittelbar vor und während der Bewegung ("zu Fuss gehen" ist ein Verkehrsmittel)
  • Weg/Fahrt: Folge von Etappen zwischen zwei Aktivitäten
  • Reise (Ausgang): Folge von Wegen vom Standort weg und wieder zurück
  • Tour: Folge von Wegen von einem Ort und wieder an ihn zurück
  • Beförderungsfall: Sequenz von Etappen während eines Weges mit demselben Anbieter von öffentlichem Verkehr z.B. Unternehmen oder Verkehrsverbund, respektive mit derselben Art von öffentlichem Verkehrsmittel, z.B. dem Bus oder der Eisenbahn.
Fenster schliessen

Definition und Beispiele für:

  • Netz
  • Strecke
  • Knoten
  • Netz: Bauwerk aus Strecken und Knoten, z.B. VBS-Busnetz
  • Strecke: Verbindung zweier Knoten. Weist bauliche Eigenschaften auf und unterliegt betrieblichen Regelungen. Für eine Strecke kann eine Leistungsfähigkeit angegeben werden. Z.B. Wege, Strassen, Eisenbahnen, Luftstrassen, Kanäle
  • Knoten: streckenbegrenzendes Element, das bauliche Eigenschaften und Geometrien aufweist und ebenfalls betrieblichen Regelungen untersteht. Z.B. Parkanlagen, Bahnhöfe, Haltestellen, Flughäfen
Fenster schliessen

Was ist eine Aktivität? Beschreibe den Zusammenhang zwischen Aktivitäten, Standorten und Verkehr.

Aktivität: Bedeutungsvolle Interaktion mit Menschen oder Umwelt bei gleichbleibendem räumlichen Umfeld und sozialer Konstellation. Die Umwelt ist natürlich und menschengemacht und die soziale Konstellation bezeichnet die anwesenden Menschen, mit denen man interagiert. Der Standort ist der jeweilige räumliche Bezugspunkt