Wir bauen für dich um! Daher steht card2brain am Donnerstag, den 20.06.2019 ab 23:30 für einige Stunden nicht zur Verfügung.

Lernkarten

Daniela Keller
Karten 36 Karten
Lernende 21 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 17.03.2014 / 10.11.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 36 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

unternehmensleitbild

inhaltskategorien?

  • allgemeine geschäftspolitische inhalte
    --> angaben über das allgemeine tätigkeitsfeld eines unternehmens (produkt/markt-bereich), die obersten unternehmensziele (zb aussagen zur rentabilität, wachstum, gesellschaftliche verantwortung) oder die allgemeine strategische ausrichttung (zb bzgl. des verhaltens gegenüber der konkurrenz, der kooperationsbereitschaft oder des risikoverhaltens)
     
  • aufgabenspezifische inhalte
    --> beziehen sich auf die einzelnen funktionen eines unternehmens, also auf die bereiche marketing, produktion, finanzen etc.)
     
  • adressatenspezifische inhalte
    --> im vordergrund stehen die anspruchsgruppen des unternehmens. meist wird ausführlich auf die mitarbeiter eingegangen. gegenstand sind in diesem fall das verhältnis zum unternehmen, der führungsstil, die materiellen oder immateriellen leistungsanreize oder die sozialleistungen. daneben kommen sämtliche anspruchsgruppen als adressaten in frage: kunden, eigen- und fremdkapitalgeber, lieferanten, konkurrenz, staat, politische parteien, aktivisten-gruppen etc.
Fenster schliessen

prozess erarbeitung / entwicklung eines unternehmensleitbildes

  • phase 1:
    auf der basis einer umweltanalyse, unternehmensanalyse, stakeholderanalyse und der analyse der wertvorstellungen wird eine gemeinsame ausgangslage geschaffen
     
  • phase 2:
    gemeinsamer entwurf des unternehmensleitbildes. dabei wird die unternehmung aus der perspektive der eigentümer (shareholder), der mitarbeitenden, der kunden als auch der umwelt betrachtet
     
  • phase 3:
    auf der basis des gemeinsamen leitbildes werden sodann entsprechende bereichs-/abteilungsleitbilder resp. funktionsleitbilder erstellt.
Fenster schliessen

SMART - definition?

Spezifisch
Messbar
Attraktiv, angemessen
Relevant, realistisch
Terminiert

Fenster schliessen

wie lässt sich das marketing im betrieblichen leistungserstellungsprozess positionieren?

  • MARKETING
    marktforschung / produktpolitik / preispolitik
     
  • innovationen
  • beschaffung
  • produktion
  • MARKETING
    distribution / werbung / verkauf
Fenster schliessen

definition marketing

  • den unternehmensbereich, dess aufgabe (funktion) es ist, waren und dienstleistungen zu vermarkten
     
  • konzept der ganzheitlichen, marktorientierten unternehmensfürhung zur befriedigung der bedürfnisse und erwartungen der kunden und anderer interessengruppen (stakeholder)
Fenster schliessen

definition absatzmarkt

die gesamtheit der bedarfsträger, an die sich die unternehmung als tatsächliche und potentielle abnehmer ihrer produkte und dienstleistungen wendet, um sie zum kauf ihrer leistungen zu veranlassen

Fenster schliessen

definition customer relationship management (CRM)

CRM ist der systematische aufbau und die pflege von kundenbeziehungen.

es umfasst als prozess die phasen

  • ansprechen
  • gewinnen
  • informieren
  • bedienen und pflegen eines kundenstamms
Fenster schliessen

definition marktforschung

die systematische 

  • sammlung
  • aufarbeitung
  • analyse
  • interpretation

von daten über märkte und marktbeeinflussungsmöglichkeiten zum zweck der informationsgewinnung für marketing-entscheidungen