Lernkarten

Christian Gampel
Karten 220 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 30.03.2015 / 10.01.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 220 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Armutsgrenze? 

unter 60% des mittleren Einkommens (Median) 

z.Z. 801 Euro (eine Person)  

Fenster schliessen

Wie funktioniert Sponsoring? (8)

  1. Situationsanalyse
  2. Ziele festlegen
  3. Zielgruppen identifizieren
  4. Strategie festlegen
  5. Kalkulation
  6. Auswahl des Sponsorships
  7. Einzelmaßnahme entwickeln
  8. Erfolgskontrolle
Fenster schliessen

Arten Wirtschaftlicher Güter 

Lizenzierung: Keine Angabe

Außerdem werden Güter nach ihrer Art und Weise abgegrenzt:

·       Substitutionsgüter: sind Güter die durch andere ersetzt werden können ( Generika)

·       Komplementärgüter: können nur mit anderen Gütern genutzt werden ( Auto- Benzin)

·       Materielle Güter: sind körperliche Gegenstände

·       Immaterielle Güter: sind nicht körperliche Gegenstände wie Dienstleistungen und Rechte

·       Verbrauchsgüter: werden bei der Verwendung verbraucht wie Nahrung

Gebrauchsgüter: werden über einen längeren Zeitraum genutzt wie Kleidung

 

Fenster schliessen

Definieren Sie die Begriffe Verteilungs-, Leistungs- und Bedarfsgerechtigkeit im Sinne der sozialen Gerechtigkeit!
 

  • Verteilungsgerechtigkeit bezieht sich auf die Einkommens- und Vermögensverteilung z.B. unterschiedliche Steuertarife
  • Leistungsgerechtigkeit = man wird durch eigene Leistung zu dem, was man ist und nicht durch Herkunft
  • Bedarfsgerechtigkeit = die Gesellschaft befriedigt den Bedarf der Menschen durch ihre Ressourcen
Fenster schliessen

Unterschied Spende - Sponsoring

  • Spende = freiwillige Gabe von Geld, Sachen, Zeit ohne Gegenleistung
  • Spende = Fördergedanke
  • Spende = vom Privatvermögen
  • Spende = Zuwendungsbescheinigung

 

  • Sponsoring= Leistung und Gegenleistung
  • Sponsoring = Fördergedanke
  • Sponsoring = Image und Imagetransfer
  • Sponsoring = Ausgabe aus Betriebsvermögen / keine Spendenquittung
  • Sponsoring = braucht keine besonderen Verträge
  • Sponsoring = Kommunikative Funktion
  • Sponsoring = Integrative Unternehemenskommunikation
  • Sponsoring = systematischer Planungs- und Entscheidungsprozess
Fenster schliessen

Produktionsfaktoren

Lizenzierung: Keine Angabe

Die volkswirtschaftlichen Produktionsfaktoren betreffen alle Unternehmen und bestehen aus Boden, Arbeit und Kapital. Die betriebswirtschaftlichen Produktionsfaktoren betreffen ein einzelnes Unternehmen und bestehen aus

-       ausführende Arbeit, Betriebsmittel, Werkstoffe und dispositive Faktoren

 

Fenster schliessen

Was verstehen Sie unter dem Begriff sozialer Gerechtigkeit?

Soziale Gerechtigkeit bedeutet, dass die Lebensbedingungen, Chancen und Möglichkeiten für alle Menschen einer Gesellschaft annähernd gleich sein sollten. Da eine absolute soziale Gerechtigkeit unmöglich ist , wird der Begriff hauptsächlich im Sinne der Verteilung-, Leistungs- und Bedarfsgerechtigkeit verstanden.

Fenster schliessen

Fundraising - Was ist das?

  • Fundraising ist übersetzt die Mittelbeschaffung.
  • Ist allerdings mehr als das Einsammeln von Spenden.
  • ist die umfassende Mittelbeschaffung für gemeinnützige Organistationen (Spende. Sponsor, Zuschüsse,...)