Lernkarten

Karten 9 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 29.11.2016 / 09.11.2017
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 9 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie lauten die Pflichten des Arbeitnehmers?

  • Hauptpflicht:
    • Arbeitspflicht
  • Nebenpflichten (Treuepflichten)
    • Treuwidrige Nebenbeschäftigungen (Schwarzarbeit)
    • Geheimhaltungspflicht
    • Rechenschafts- und Herausgabepflicht
    • Überstunden und Überzeit
    • Befolgung von Weisungen
Fenster schliessen

In welchen Fällen sind Nebenbeschäftigungen verboten?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Nebenbeschäftigungsverbot ist aufgeführt im
    • EAV
    • Firmenreglement
    • GAV
  • Haupt- und Nebenbeschäftigung überschreiten zusammen die Höchstarbeitszeit des ArG
  • Nebenbeschäftigung brührt die Interessen der Hauptbeschäftigung
Fenster schliessen

Wann sind Überstunden zu leisten?

Lizenzierung: Keine Angabe

 

  • Betrieblich notwendig:
    • normaler Betrieb aufrechterhalten
    • Verpflichtungen gegenüber den Kunden zu erfüllen
  • Zumutbarkeit für den Arbeitnehmer
    • Wenn es der Leistungsfähigkeit des Arbeitnehmers entspricht
    • Wenn die geschäfltichen Intressen an Überstunden höher sind als die privaten an Freizeit
    • Grundsätzlich nicht überschreite
  • So lange die Höchstarbeitszeit nicht überschritten wird
  • Überstunden möglich bis zur Höchstarbeitszeit
Fenster schliessen

Was ist der Unterschied von Überstunden und Überzeit?

  • Überstunden sind zwischen Arbeitszeit pro Woche und Höchstarbeitszeit pro Woche
  • Was darüber hinaus geht ist Überzeit
Fenster schliessen

Wie ist die Entschädigung bei Überstunden?

  • Falls nichts anderes abgemacht wurde:
    • Gewöhnlicher Lohn + 25% Zuschlag
    • oder Überstundenkompensatione in Höhe gleichlanger Freizeit
    • Durch schriftliche Abmachung können Überstunden sogar ausgeschlossen werden
    • Leitende Angestellte haben keinen Anspruch auf Überstunden
Fenster schliessen

Wie ist die Entschädigung bei Überzeit?

Erst ab 60 Überstunden pro Jahr gibt es folgende Regelungen die laut ArG zwingend sind:

  • Gewöhnlicher Lohn + 25% Zuschlag
  • oder Überstundenkompensatione in Höhe gleichlanger Freizeit

 

Fenster schliessen

Wie lauten die Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers?

  • Nichterfüllung
    • wenn der Arbeiter überhaupt nicht oder zu wenig lang arbeitet
  • Schlechterfüllung
    • wenn die Arbeitsleistung mangelhaft ist
      • Sorgfaltspflicht
      • Treuepflicht
Fenster schliessen

Wie lauten die Ansprüche des Arbeitgebers bei verschuldeter Nichterfüllung?

  • Anspruch auf richtige Erfüllung
  • Lohnfortfall
    • anstatt Fehlzeit nachholen wird der Lohn im entsprechenden Umfang gekürzt
  • Schadenersatz
  • fristlose Kündigung
    • nur möglich wenn der Arbeitgeber mehrmals seine Pflicht verletzt hat und auch schon mehrmals gemahnt wurde
    • ordentlich Künden ist immer möglich