Lernkarten

Matthias Peterer
Karten 47 Karten
Lernende 20 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 27.09.2010 / 17.09.2013
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 47 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Fatigue: Ursachen - zu den Psychozialen Faktoren gehören nicht...

Coping (Krankheitsverarbeitung)

Angst

soziales Netz (Verlust der Arbeit, finanzielle Not)

Depression

der Gewinn eines Ferraris F430 Black Miracle

Fenster schliessen

Fatigue: Ursachen

Die hauptsächliche Ursache von Fatigue ist eine Krebserkrankung.

Ja voll

Voll nöd

Fenster schliessen

Fatigue: Zum multidimensionalen Konzept von Glaus (1999) gehört..

Affektive Manifestationen (Motivationsverlust, Angst, Traurigkeit)

Kognitive Manifestationen (Konzentrationsstörungen, Schlafprobleme, Probleme beim Denken)

Fäkale Manifestationen (Dünnpfiff, wuchtige Flatolenz, Stuhlinkontinenz)

Physische Manifestationen (reduzierte physische Leistung, Schwäche, vermehrtes Schlafbedürfnis)

Ructus Manifestationen (Refluxösophagitis, bis 30s langes Aufstossen, Aufstoss-Lautstärke über 80 dezibel)

Fenster schliessen

Fatigue: ist ein subjektives Gefühl unüblicher Müdigkeit, das sich auswirkt auf den Körper (physisch), die Gefühle (affektiv) und die mentalen Funktionen, das mehrere Wochen andauert und durch Ruhe und Schlaf nur unvollständig oder gar nicht besser wird.

Ja voll

Voll nöd

Fenster schliessen

Dyspnoe: nicht zu anderen Ursachen von Dyspnoe bei Krebserkrankungen zählt..

COPD

Herzinsuffizienz mit Lungenstauung, Lungenödem oder Pleuraerguss

Dauerndes Entweichen der Luft durch den Darm.

Herzrhythmusstörungen

legendäres Übergewicht

Fenster schliessen

Dyspnoe bei Krebserkrankung durch die Therapie bedingt:

Welche Therapie verursacht keine Dyspnoe?

Bromhidrosis und Halitosis (Bocksgestank und Mundgeruch) infolge therapiebedingtem Abbau von Keratin und Schwefelansammlungen.

Anämie infolge Chemo- und/oder Radiotherapie

Pneumonie infolge therapiebedingter Leukopenie

Zytstatikabedingte Lungenschädigung ohne Infekt nach Abgabe von Busulfan

Strahlenbedingte Pneumonitis

Fenster schliessen

Dyspnoe bei Krebserkrankung indirekt durch den Tumor bedingt.

kann sein eine..

Pneumonie infolge tumorbedingter Leukopenie

Pneumonie infolge Aspiration von Sekret, Getränken oder Nahrung

Lungenembolie infolge Bettlägrigkeit und tumorbedingt vermehrter Gerinnung des Blutes

Emphysem infolge vom Zerfall von Lungengewebe auf Grund Tumor-Giften

Erschöpfung der Atemmuskulatur bei schwerer Kachexie

Fenster schliessen

Dyspnoe bei Krebserkrankung indirekt durch den Tumor bedingt.

kann sein eine..

Anämie infolge Tumor, Tumorblutung

Einschränkung der Atemtiefe durch Schmerzen

Kompression der Gefässe

Einschränkung der Atemtiefe durch Zwerchfelllähmung

Einschränkung der Atmung durch Schädigung des nodus vitalis