Lernkarten

Robin Douglas
Karten 96 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 02.02.2015 / 12.01.2018
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 96 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

(Kapitel 1): Definieren Sie den Begirff Wertschöpfung! Auf welchen Ebenen kann Wertschöpfung erbracht werden?

Wertschöpfung lässt sich als Schaffen von Mehrwert durch Transformation (Produktion, Handel und/oder Dienstleistung) definieren und beschreibt die Eigenleistung des betrachteten Wirtschaftssubjekts.

Wertschöpfung kann innerhalb einem Unternehmen, einem Netzwerk oder einer Branche erbracht werden.

Fenster schliessen

(Kapitel 1): Definieren Sie den Begriff des Unternehmens!

Ein Unternehmen ist ein offenes, sozio-technisches System aus Zielen, Anspruchsgruppen und Wertschöpfungsaktivitäten. Das Unternehmen strebt die Erreichung von Zielen an, die es zuvor weitgehend autonom festlegt. Zur Schöpfung von Wert erbringen unterschiedliche Anspruchsgruppen unterschiedliche Beiträge. Dabei befindet sich das Unternehmen im offenen Austausch mit der Unternehmensumwelt.

Fenster schliessen

(Kapitel 1): Definieren Sie den Begriff der Unternehmensführung!

Unternehmensführung umfasst alle Aufgaben und Handlungen zur zielorientierten Gestaltung, Lenkung und Entwicklung eines Unternehmens. Da es sich bei Unternehmen um offene Systeme handelt, beinhaltet Unternehmensführung immer auch das Schnitstellenmanagement zu den Netzwerkpartnern und anderen Unternehmen bzw. Institutionen der Branche.

Fenster schliessen

(Kapitel 1): Welche Aufgaben sind mit der Unternehmensführung verbunden? Ordnen Sie den Begriff der Organisation in den Kontext der Unternehmensführung ein!

Die Aufgaben der Unternehmensführung lassen sich in drei Kernbereiche einteilen:

  1. Planung & Kontrolle
  2. Organisation
  3. Personalmanagement/-führung
Fenster schliessen

(Kapitel 1): Nennen Sie die vier Grundelemente der Organisation!

  1. Aufgabe (Was? Wann? Wo?)
  2. Aufgabenträger (Wer?)
  3. Hilfsmittel und Instrumente (Womit?)
  4. Informationen (Wie?)
Fenster schliessen

(Kapitel 1): Was sind Aufgaben? Welche Merkmale werden mindestens benötigt, um eine Aufgabe zu definieren?

Aufgaben sind Aufforderungen, Verrichtungen an Objekten zur Erreichung von Zielen durchzuführen. Aufgaben ohne Ziele sind sinnlose; Ziele sind ohne Aufgaben nicht erreichbar.

Mindestmerkmale zur Definition:

  1. Verrichtungen (manuelle oder geistige Tätigkeiten)
  2. Objekte (Bearbeitungsgegenstände materieller oder immaterieller Art)
Fenster schliessen

(Kapitel 1): Was ist Organisation im allgemeinen Sinn und welche weiteren Begriffsauffassungen gibt es?

Organisation im allgemeinen Sinn:

=> Schaffung einer Ordnung, um das Zusammenwirken einer Vielzahl von Menschen zu ermöglichen und auf diese Weise die gegebenen Aufgabenstellungen effizient zu bewerkstelligen

Organisation im institutionellen Sinn:

=> Das Unternehmen als Ganzes ist eine Organisation

Organisation im instrumentellen Sinn:

=> Organisation als Funktion bzw. Instrument der Unternehmensführung; ein Unternehmen ist (gut oder schlecht) organisiert: das Unternehmen hat eine Organisation

Fenster schliessen

(Kapitel 1): Was sind organisatorische Regelungen?

Organisatorische Regelungen stellen Beziehungen zwischen der zur Zielerreichung zu erfüllenden Aufgabe, dem Aufgabenträger, den zu verwendeten Hilfsmitteln und den zur Aufgabenerfüllung benötigten Informationen her.

Organisatorische Regelungen dienen zur Abstimmung der zielorientierten Aufgabenerfüllung.