Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 02.02.2016 / 14.06.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 26 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind Medien?

- Sammelbegriff für alle audiovisuellen Mittel und Verfahren zur Verbreitung von:
    - Informationen
    - Bildern
    - Ton
    - Nachrichten etc..

Fenster schliessen

Typologie der Medien - nach Technikeinsatz mit Beispielen (4)

- Primärmedien: Ohne Einsatz von Technik -> Menschenmedien (z.B. Theate)
- Sekundärmedien: Technikeinsatz bei Produktion -> Schreib- und Druckmedien (z.B. Zeitungen)
- Tertiärmedien: Technikeinsatz bei Produktion & Rezeption -> Elektronische Medien (z.B. Musik-CD -> Aufnahmetechnik / Abspieltechnik)
- Quartärmedien: Technikeinsatz bei Produktion & Rezeption -> Digitale Medien (z.B. soziale Medien im Internet) 

Fenster schliessen

Massenmedien sind: (5)

- öffentlich
- technisch vermittelt
- einseitig (Sender -> Empfänger)
- indirekt (Zeit und Ort von Produktion und Rezeption nicht identisch)
- an ein disperses Publikum gerichtet (räumlich getrennte Individuen, die sich nicht kennen)

Fenster schliessen

Individualmedien sind:

- technische Mittel, die zweiseitige Kommunikation zwischen Individuen und / oder kleineren Gruppen ohne räumliche und zeitliche Anwesenheit der Kommunikationspartner (indirekt) ermöglichen

Fenster schliessen

Mediensysteme sind:
 

- offene
- dynamische
- interdependente
- differenzierte
- Systeme mit einer historisch entstandenen Struktur

Fenster schliessen

Funktionen von Medien als gesellschaftliche Institutionen: (6)

- Informationsfunktion
- Meinungsbildungsfunktion
- Kritik - und Kontrollfunktion
- Integrationsfunktion
- Politische Funktionen
- Unterhaltsungsfunktion

Fenster schliessen

Funktionen von Medien als ökonomische Institution: (4)

- Gewinne erwirtschaften
- Investoren / Gesellschaftern eine angemessene Rendite bringen
- Marktanteile erhöhen
- Unternehmenswelt steigern

Fenster schliessen

Warum sind die beiden Funktionen von Medien (gesellschaftlich/ökonomisch) konfliktträchtig?

- Medientreibende können in Ihrer Berichterstattung eingeschränkt sein, da kritische Berichterstattung
  über einen Werbekunden oder Verfahren in seinem Segment, zu einer ausbleibenden Werbeschaltung und somit zu Finanzeinbußen führen.

- Bildungs und Informationsfernsehen führt oft zu einer schlechten TV Quote, was Werbetreibende abhält Werbung zu schalten   und somit wiederum dazu führt, dass der Sender sein Programm zu Gunsten erfolgreicherer Unterhaltungsprogramme umgestaltet