Lernkarten

Karten 172 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 15.05.2015 / 28.07.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 25 Text Antworten 147 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Ist diese Definition einer Marke nach Meffert vollständig und korrekt?

Eine Marke ist ein Nutzenbündel (funktionale/symbolische Nutzenkomponenten) mit nachhaltiger Differenzierungskraft

Ja

Nein

Fenster schliessen

Ist diese Definition der horizontalen Dimension zur Gestaltung der Anzahl von Marken auf einer Hierarchieebene korrekt und vollständig?

Auf der horizontalen Dimension wird festgelegt, ob ein Unternehmen für eine Zielgruppe eine oder mehrere Marken anbietet

Ja

Nein

Fenster schliessen

Ist folgendes Marketingziel ausreichend operational formuliert (entsprechend in den Vorlesungen behandelten Operationalitätskriterien)?

Steigerung des Marktanteil um 25% in den nächsten 2 Jahren bei den über 20 Jährigen

Ja

Nein

Fenster schliessen

Ist die folgende Antwort hinsichtlich Markttest korrekt?

Bei Markttests handelt es sich um den probeweisen Verkauf von einem oder mehreren Produkten unter kontrollierten Bedingungen in einem abgegrenzten Markt.

Ja

Nein

Fenster schliessen

Welche Definition von Marke ist entsprechend dem Identitätsbasierten Ansatz von Meffert/Burmann korrekt und vollständig?

Die Marke umfasst diejenigen Raum & zeitlich gleichartigen Merkmale der Marke, die aus Sicht der internen Zielgruppen in nachhaltiger Weise, den Charakter der Marke prägen.

Die Marke ist ein Nutzenbündel mit spezifischen Merkmalen, die dafür sorgen, dass sich dieses Nutzenbündel gegenüber anderen Nutzenbündeln, welche dieselben Basisbedürfnisse erfüllen, aus Sicht relevanter Zielgruppen nachhaltig differenziert.

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Ordnen Sie die Strategien den entsprechenden Feldern in der Tabelle (Produkt-Markt-Matrix nach Ansoff) zu!
Tragen Sie die entsprechende Ziffer in das Textfeld der Tabelle ein!

(1) Diversifikation
(2) Produktentwicklung
(3) Marktdurchdringung
(4) Marktentwicklung
 

1d, 2c, 3a, 4b

Fenster schliessen

Komponenten der Marktsegmentierung sind die Markterfassung und die Marktbearbeitung. Ordnen Sie die unten aufgeführten Subelemente den beiden Komponenten zu.
Tragen Sie die entsprechende Ziffer, je nach Zugehörigkeit zur Markterfassung oder Marktbearbeitung in das Textfeld ein!

(a) Markterfassung
(b) Marktbearbeitung

  1. Segmentspezifischer Einsatz der Marketinginstrumente
  2. Informationsverarbeitung
  3. Erklärungsmodelle des Käuferverhaltens
  4. Auswahl von Segmenten
  5. Informationsgewinnung

1b, 2a, 3a, 4b, 5a

Fenster schliessen

Bringen Sie die Komponenten des Regelkreises der Marktkommunikation, beginnend mit der Situationsanalyse in die richtige Reihenfolge!
Ziehen Sie mit der Maus die entsprechenden Komponenten in die jeweils richtige Position in der Grafik!

(1) Botschaftsgestaltung  (2) Kommunikationsziele
(3) Budgetierung  (4) Marketingziele
(5) Mediaselektion  (6) Kommunikationsstrategie
 

4, 2, 6, 3, 1, 5