Lernkarten

Karten 19 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 19.02.2013 / 02.02.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 19 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was versteht man unter einem Lager?

Ein Lager bezeichnet sowohl einen Raum, in dem Waren aufbewahrt werden, als auch die Güter selbst.

Fenster schliessen

Die 5 Funktionen der Lagerhaltung!

  • Sicherungs- bzw. Vorratsfunktion
  • Spekulationsfunktion
  • Überbrückungsfunktion
  • Veredelung- bzw. Reifefunktion
  • Umformungsfunktion

 

Fenster schliessen

Was sind die Grundsätze ordnungsgemäßer Lagerhaltung?

  • Räume, Arbeitsmittel ect sind sauber zu halten
  • geräumige Verkehrswege, angemessen Große Regalfächer ect. erleichtern die Arbeit.
  • Lagerzoneneinteilung, Lagerplatznummernvergabe, selbstprüfende Materialnummern cte. erhöhen die Übersichtlichkeit
Fenster schliessen

Unterscheiden Sie die Industrielager!

Industrielager:

In Industriebetrieben versorgen Roh- Hilfs- und Betreibstofflager viele Produktionsstätten mit dem notwendigen Material.

In Zwischenlagern werden die Produkte bis zur Weiterverarbeitung zwischengelagert.

Handlager befinden sich zur direkten Materialversorgung an den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter

Die hergestellten Erzeugnisse werden bis zum Verkauf in Fertigwarenlagern aufbewahrt

Kerngeschäft der Industriebetriebe ist die Produktion von Ware, die nach der Fertigstellung in großen Mengen an Großhandel geliefert wird.

Fenster schliessen

Unterscheiden sie die Großhandelslager!

Auslieferungslager werden von Großhandelsunternehmen in Kundennähe errichtet, um Lieferzeiten und Lieferkosten zu senken.

Im Konsignationslager ist die Ware bis zur Entnahme durch den Großhändler rechtlich Eigentum des Lieferanten

Im Großhandel wird die Ware umgefüllt, gemischt,sortiert ect. und an den Einzelhandel geliefert.

Fenster schliessen

Unterscheiden sie Einzelhandelslager!

  • Kunden wird Ware im Verkaufslager angeboten
  • Verkaufslager werden mit Ware aus dem Reservelager aufgefüllt.

Im Einzelhandel wird die Ware umgepackt, ausgezeichnet und dem Endverbraucher zum Erwerb angeboten

Fenster schliessen

Was ist ein zentrales Lager?

Wird die Materialversorgung der verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens durch ein einziges Lager sichergestellt, handelt es sich um ein zentrales Lager.

Im Unternehmen wird somit nur ein Lager an einem zentralen Ort betrieben.

Vorteile:

  • Gute Übersicht über Gesamtbestand im Unternehmen
  • Hohe Flächen-und Raumausnutzung
  • effiziente Einsatz von Fördermitteln
Fenster schliessen

Was sind dezentrale Lager?

Von dezentralen Lagern spricht man, wenn mehrere Lager die Materialversorgung der Abteilungen eines Unternehmens sicherstellen.

In dem Unternehmen wird somit an mindestens zwei verschiedenen Orten ein Lager betrieben.

Vorteile:

  • gute Übersicht über Gesamtbestände im dezentralen Lager,
  • einfachere Abstimmung mit den jeweiligen Bedarfstellen
  • schnelle Bereitstellung des Bildmaterials durch räumliche Nähe
  • u.a.