Lernkarten

Rahel Hess
Karten 41 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 28.05.2010 / 20.02.2016
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 41 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Geschichte der Juden? Weshalb wurden die Juden lange Zeit verfolgt?

- 1./2. Jhd: Zerstörung Jerusalems durch die Römer

- seit 12. Jhd: Verfolgung > die Juden haben Christus ermordet

- 19. Jhd: Jüdische Religion wird zur jüdischen Rasse

Fenster schliessen

Welche Rolle spielten die Städte im Mittelalter?

- Die Germanen zerstörten die römischen Städte weitgehend

- 11. Jhd wurden neue Städte gebaut:

Sitze für Könige, Fürste, Bischofe; wirtschaftliche Zentren; Schulen, Universitäten, Kaufleute; aber auch viel Armut

Fenster schliessen

Was versteht man unter der mittelalterlichen Feudalherrschaft?

- 9. Jhd. - 1789

- Pyramidensystem:

König Grundbesitz, Ämter, Schutz

Grundherren Land, Ämter, Schutz

Adlige Land, Schutz

Äbhängige Frondienste,Abgaben,Dienst

Adlige Kriegs-, Amtsdienste

Grundherren Hor-, Heerfahrt, Kriegs-, Amtsdienste

Fenster schliessen

Weshalb kommt es zur Spaltung von Katholischer und Orthodoxer Kirche?

- Nach 476: Ost und Westrom entwickeln unterschiedliche Kulturen, unterschiedliche Ausprägungen des Christentums

- Trennung: 1054

Fenster schliessen

Was war das Karolingerreich?

- das Reich von Karl dem Grossen > Grenzen des heutigen Westeuropas

- 843: Aufteilung unter den 3 Enkel

- erste Umrisse von Frankreich, Italien, Deutschland

Fenster schliessen

Wie gingen die Germanen mit der römischen Kultur um?

Nach der Eroberung des römischen Reichs behielten die Germanen die römische Kultur bei und ergänzten sie mit neuen Einflüssen und Essgewohnheiten.

Fenster schliessen

Was haben wir den Römern zu verdanken?

-Die Umrisse vom römischen Reich wurden zu den Umrissen Europas

- einheitliche Sprache: Latein

- einheitliche Staatsbürgerschaft

- Christentum zur offiziellen Religion

Fenster schliessen

Was haben wir den Griechen zu verdanken?

5. Jhdt vor Christus

- 1. demokratisches Gemeinwesen

- Grundlagen Naturwissenschaften

- Menschen im Zentrum des Denkens

Pythagoras und Sokrates