Lernkarten

Alex Kartsev
Karten 7 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 05.07.2014 / 25.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 6 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
  1. Auf welche literarischen Werke geht der Begriff „Tauwetter" zurück? Was ist damit gemeint?

 

Naturgedicht von Zabolockij

"Auftauens" der strengen Direktiven des Sozialistischen Realismus. (S. 220) Ėrenburg

Fenster schliessen
  1. Wie nannte man die seit der Tauwetter-Phase populären russischen Liedermacher, die ihre Gedichte zur Gitarre vortrugen? Wer von ihnen avancierte zur „Kultfigur" in der Sowjetunion?

Barden: Wysotskij, Okudz'ava
Fenster schliessen
  1. Was war kennzeichnend für die „Junge Prosa" der 1960er Jahre?

 

Nicht nur von jungen Leuten über junge Leute für junge Leute geschrieben sondern auch eine Reihe neuer narrativer Verfahren einsetzte.

Verwendung von Jugendslang (S. 226)

Auseinandersetzung mit Stalin

Fenster schliessen
  1. Für welches Werk erhielt Boris Pasternak 1958 den Literaturnobelpreis, den er jedoch auf Grund des Drucks von sowjetischer Seite ablehnte?

 

Doktor Živago

Fenster schliessen
  1. Weswegen wurde Aleksandr Solženicyn 1974 aus der Sowjetunion ausgewiesen?

 

Protestierte in einem offenen Brieg, auf dem IV Schriftstellerkongress, gegen die Zensurmaßnahmen. (S. 230)

Fenster schliessen
  1. Mit welchen Themen setzen sich die Autoren der sogenannten „Dorfprosa“ auseinander?

 

Erhalt der dörflichen Kultur und den Bestand der Natur.

Fenster schliessen
  1. Was bedeuten die Begriffe „SAMIZDAT“ und „TAMIZDAT“?

 

SAMIZDAT das Nichthalten an Publikationsverbote, die Vervielfältigung und Verbreitung von verfremten Texten im eigenen Land

TAMIZDAT das Drucken dieser Texte im Westen