Cartes-fiches

Cartes-fiches 59 Cartes-fiches
Utilisateurs 15 Utilisateurs
Sprache Deutsch
Niveau École primaire
Crée / Actualisé 03.05.2011 / 12.06.2019
Attribution de licence Pas de droit d'auteur (CC0)
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 58 Réponses textes 1 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Was verstehen Sie unter der Selbsthemmung eines Gewindes?

Die Selbsthemmung eines Gewindes entsteht durch die Reibung zwischen Innen- und Aussengewinde.

Fermer la fenêtre

Welche Kräfte verhindern bei statischen Belastungen das selbsttätige Lösen einer Schraubenverbindung ?

Durch die Reibkraft von Schraubenkopf oder Mutter und der Bauteiloberfläche.

Fermer la fenêtre

Ermitteln Sie die Nennzugfestigkeit Rm und die Nennstreckgrenze Re folgender Schraube: Sechskantschraube ISO 4016 M 10 x 60 – 8.8

- Re = 640 N/mm2

- Rm = 800 N/mm2

Fermer la fenêtre

Welche technologisch vorteilhaften Eigenschaften entstehen durch das Einschrauben einer gewindeformenden Schraube in das Kernloch ?

Die Schrauben formen spanlos das Gegengewinde direkt in den Werkstoff oder in das Kernloch. Das Einformen der Gewindegänge erzeugt im Metall eine Kaltverfestigung ! Durch die enge Gewindepassung ist die Selbst-hemmung so gross, dass auf eine zusätzliche Schraubensicherung verzichtet werden kann !

Fermer la fenêtre

Aus welchen Werkstoffen werden Blechschrauben hergestellt ?

Stahl einsatzgehärtet oder kaltverfestigtem hochlegiertem Stahl.

Fermer la fenêtre

Wie wird der Kernlochdurchmesser dK für eine Blechschraube berechnet?

Die genauen Angaben sind aus entsprechenden Tabellen von Schrauben-herstellern zu entnehmen.

Für die Praxis ist die folgende Faustformel ausreichend: dK=0,8dN. (dK=Kernlochdurchmesser / dN=Nenndurchmesser der Blechschraube)

Fermer la fenêtre

Erklären Sie den Einsatz von Klemm-Muttern bei Blechverschraubungen.

Die Verschraubung von Klemmmuttern ist dann erforderlich, wenn dünne Bleche aus optischen oder konstruktiven Gründen nicht durch aufdornen verformt werden dürfen.

Fermer la fenêtre

Welche Möglichkeiten kennen Sie, um elektro-chemische Korrosion bei Blechverschraubungen mit unterschiedlichen Werkstoffen zu verhindern?

Dies lässt sich durch isolierende Zwischenlagen verhindern. Bei Blechschrauben können Kunst-stoffunterlegringe und Polyamid-Einsteckmuttern verwendet werden !