Lernkarten

Karten 20 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 25.10.2016 / 07.12.2017
Lizenzierung Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND)     (bruegsar)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 20 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Barbus barbus

Barbe

Maul unterständig, 4 lange Barteln

grössere Flüsse, mässige Strömung

dämmerungsaktiv

frisst Insektenlarven, Würmer, Kleinkrebse, kl. Fische

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Coregonus sp.

Felchen

dreieckige Rückenflosse, Fettflosse (forellenartige), gegabelte Schwanzflosse

lebt in alpinen Seen

frisst Zooplankton

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Cyprinus carpio

Karpfen

seitlich abgeflacht und hoher Rücken. 2 Bartfäden, endständiges Saugrüsselmaul

keine Strömung / stehendes Gewässer

frisst Zooplankton (juvenil), Kleintiere aus Untergrund (adult)

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Esox lucius

Hecht

Torpedoförmig, schnabelartiger Mund

lebt in kraut- & strukturreichen Uferzonen von langsamfliessenden / stehenden Gewässern.

frisst andere Fische oder macht Kanibalismus. Auch Wasservögel, Amphibien, Kleinsäuger

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Lota lota

Trüsche

beinahe schlangenförmige Form, einzelner Bartfaden am Kinn, 2 munzige Bartfädelchen um Nasenlöchleins. 

Am Grund von langsam fliessenden Flüssen oder Seen.

reduzierte Schwimmblase weil Bodenfisch

nachtaktiv

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Perca fluviatilis

Egli

bringt den Berufsfischern das Geld ein.

Hartstrahlen an Rückenflossen. Hochrückig, Gestreift, orange Bauchflossen

Lebt in Seen und Fliessgewässern.

jagt juvenil in Schwärmen, wenn adult solitär. Räuber.

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Tinca tinca

Schleie

kleine Bartfäden, kleines Maul, kleine Schuppen. Olivgrün gefärbt.

ruhige, warme, krautige Gewässer mit schlammigem Untergrund.

Grundfisch, übersteht Hitzeperiode in Boden eingegraben (widerstandsfähig gegen Sauerstoffmangel)

frisst Bodentiere und Pflanzen. 

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Salvelinus alpinus

Seesaibling

Unterhalb Seitenlinie gelbliche & rote Punkte • Orange Brust-, Bauch- & Afterflossen mit weißen Vordersaum • Endständige Maulspalte reicht nicht bis hinter die Augen

tiefe klare Alpenseen

frisst, wenn juvenil Benthostieren, ältere leben räuberisch