Lernkarten

Karten 140 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 14.05.2013 / 04.05.2018
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 140 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

1. Welches sind die drei zentralen Subsysteme eines Unternehmens (1 P)

  • Leistungssystem
  • Managementsystem
  • Zielsystem
Fenster schliessen

2. Welche fünf Bereiche determinieren das Globale Umfeld eines Unternehmens? (1 P)

  • Politik und Recht
  • Technologie
  • Gesellschaft
  • Ökonomie
  • Ökologie
Fenster schliessen

3. Welche fünf Subsysteme determinieren das Managementsystem eines Unternehmens? (1 P)

  • Informationsversorgungssystem (IV-System)
  • Planung und Kontrolle (PK-System)
  • Organisation
  • Personalführung (HR-System = Human Ressource)
  • Controlling (zielorientierte Steuerung + Koordination)
Fenster schliessen

4. Nennen Sie die Five Forces nach Porter (2 P)

  • Verhandlungsstärke der Abnehmer
  • Verhandlungsstärke der Lieferanten
  • Bedrohung duch neue Anbieter
  • Bedrohung durch Ersatzprodukte
  • Rivalität der Wettbewerber untereinander
Fenster schliessen

5. Wie nennt man die modellartige Abbildung des Leistungssystems? (1 P)

Geschäftsmodell

Fenster schliessen

6. Geben Sie eine Übersicht über das Zielsystem eines kommerziell arbeitenden Medienunternehmens (gerne Wiedergabe des "Cockpit-Modells"). (4 P)

  • CSR: Corporate Social Responsability
  • Publizistiche Ziele: Bildung Kultur / Informatoin / Unterhaltung
  • Rentabilität / Liquidität / Wirtschaftlichkeit
  • Wertschöpfung
  • Gewinnmaximierung = Sachziele (alles bis hierher)
  • operativ zur Gewinnmaximierung: Steigerung des Unternehmenswertes = Wirtschaftliches Ziel
Fenster schliessen

7. Was ist die Grundidee der wertorientierten Unternehmensführung? (1 P)

  • Wertorientierung des Unternehmens entsteht erst, wenn die Kapitalkosten gedeckt sind,
  • Shareholder value
Fenster schliessen

8. Definieren Sie den Begriff Kapitalkosten. (1 P)

  • Verzinsung des Eigenkapitals + Verzinsung des Fremdkapitals
  • WACC = weighted average cost of capital