Lernkarten

Mario Thiem
Karten 14 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Italiano
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.02.2015 / 15.10.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 14 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie Funktionier das Enzym?

  1. Enzym bindet sich an ein Substrat =ES-Komplex
  2. Durch anlagerung im AZ kommt es zur Konformationsänderung des Enzyms
  3. Dies bewirk eine Annährung reaktiver Gruppen
Fenster schliessen


Wie kann man EW nachweisen?

Xanthoproteinreaktion mit Salpetersäure (HNO3) --> Gelbfärbung bei Aromatischen Aminosäuren (Nitrierung des Benzenringes

Ninhydrin (mit Wasser) zur Probe vorsichtig erwärmen --> Violett (Alle Proteine)

Biuretreaktion: NaOH verdünnt zur Probe --> rot bis blauviolette Färbung durch Bildung von Cu(II)-Innerkomplexen

Fenster schliessen

Womit weißt man Traubenzucker nach?

Fehling I (hellblau)(CuSO4) + Fehling II (farblos) (seignettesslz (Salz der Weinsäure)) (aldehydnachweiss) 

zusammen = Bunkelblau klar

mit Probe --> Ziegelrot

Fenster schliessen

was ist die Quartiärsturktur bei Eiweißen?

 

viele tertiärstrukturen bilden alpha-Ketten und ß-Ketten (z.B Hämoglobin+Häm)

Fenster schliessen

Was besagt die RGT Regel

reaktionsgeschwindigkeits-Temperaur Regel = Verdopplung (bis 3) pro 10 Grad

Fenster schliessen

Warum reagiert Fehlinger Lösunf mit allen Mono und Disacchariden, bis auf Saccharose?

 

Weil es eigentlich ein Aldehydnachweis ist und es bei saccharose durch den 5er Ring, nicht zur "Ringöffnung" kommen kann - Es ist keine Aldehydgruppe verfügbar

Fenster schliessen

Womit macht man den STärkenachweiss?

Was erwartet man und warum?

 

Mit Iod-Kalium Lösung

Amylse lagert elementares Iod in seine Polysaccharidkette ein (blaue Einschlussbindung)

Amylopektin ergibt mit Iod-Kalium Violett (fast schwarz)

Fenster schliessen

Was ist die tärtierstruktur bei EW?

Weitere "Verschraubung" der Helix - Räumliche Anordnugn der Sek.Struktur

Wechselwirkungen sind : Ionenbindungen, Disufidbrücken, Wasserstoffbrücken & Hydrophobe Wechselwirkung