Lernkarten

Karten 12 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 17.05.2010 / 16.01.2014
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 12 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Römer 12,2 (Denken verändern)

Richtet euch nicht länger nach den Massstäben dieser Welt, sondern lernt, in einer neuen weisse zu denken, damit ihr verändert werdet und beurteilen könnt, ob etwas Gottes Wille ist - ob es gut ist, ob Gott Freude daran hat und ob es vollkommen ist.

Fenster schliessen

Offenbarung 3,5 (offene Tür durch bekennen)

Ich weiss, wie du lebst und was du tust: Du hast nur wenig Kraft, aber du hast dich nach meinem Wort gerichtet und dich unerschrocken zu meinem Namen bekannt. Darum habe ich eine Tür vor dir geöffnet, die niemand zuschliessen kann.

Fenster schliessen

1. Timotheus 3,16 (Grundlage des Glaubens)

Und wie gross ist diese Wahrheit! Wie einzigartig ist ist das Geheimnis, auf das sich unser Glaube gründet!

ER, der zu uns kam als Mensch von Fleisch und Blut, der als Sohn Gottes beglaubigt wurde durch Gottes Geist und der den Engeln erschien in seiner Macht - ER wurde verkündigt unter den Völkern, im Glauben angenommen in aller Welt und im Himmel mit Herrlichkeit gekrönt.

Fenster schliessen

2. Petrus 3,9 (Jesu Wiederkommen und seine Geduld)

Es ist also keineswegs so, dass der HERR die Erfüllung seiner Zusage hinauszögert, wie einige denken. Was sie für eine Hinauszögerung halten ist in Wirklichkeit ein Ausdruck seiner Geduld mit euch.

Denn ER möchte nicht, dass irgendjemand verloren geht; ER möchte vielmehr, dass alle zu IHM umkehren.

Fenster schliessen

2. Petrus 3,18a (Was mein Leben bestimmen soll)

Lasst euer Leben immer mehr von der Gnade bestimmen und lernt Jesus Christus unseren Herrn immer besser kennen.

Fenster schliessen

2.Petrus 3,1b (Beeinflussen unseres Denkens)

Es geht mir in diesen Briefen darum, euch Dinge ins Gedächtnis zu rufen, die euch helfen sollen, wachsam zu bleiben und euer Denken durch nichts Böses beeinflussen zu lassen.

Fenster schliessen

1. Petrus 5,5b (Bescheidenheit und Demut)

Und für euch alle gilt: Geht zuvorkommend miteinander um; kleidet euch in Bescheidenheit! Nicht umsonstheisst es in der Schrift:

"Den Hochmütigen stellt sich der GOTT entgegen, aber wer gering von sich denkt, den lässt ER seine Gnade erfahren.

Fenster schliessen

Judas 1,2 (Segenswunsch)

Euchallen, die Gott zum Glauben gerufen hat, wünsche ich, dass ihr seine Barmherzigkeit , seinen Freiden und seine Liebe in immer reicherem Mass erfahrt.