Lernkarten

Karten 87 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 13.11.2019 / 14.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe     (Besteuerung von Obligationen, Derivaten und kombinierten Produkten)
Weblink
Einbinden
20 Exakte Antworten 67 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Absicherung

Hedging -> Absicherung eines Portefeuilles gegen Preis- und Kursrisiken, z.B. durch Fu-tures, Swaps oder Optionen (Derivate).
Fenster schliessen

Agio

Als Agio oder Aufgeld bezeichnet man die Differenz zwischen dem Nennwert (Pari) und dem Ausgabekurs oder dem Rückzahlungspreis. Ausserdem spricht man von einem Agio, wenn ein Wertpapier über seinem rechnerischen Wert gehandelt wird, beispielsweise bei überparitätischer Bezugsrechtsnotiz u.ä. Bei der Emission von Schuldverschreibungen ist ein Agio selten, dagegen wird häufig ein unter Pari liegender Ausgabepreis (Disagio) gewählt.

Fenster schliessen

Aktie

Wertpapier, das ein Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft verbrieft und dem Aktionär Mitgliedschafts- und Vermögensrechte einräumt (z.B. Stimmrecht an der Generalversammlung, Recht auf Dividende, Recht auf Bezug neuer Aktien bei Kapitalerhöhungen).

Fenster schliessen

Aktienoption

Vertraglich vereinbartes Recht, eine bestimmte Anzahl von Aktien innerhalb ei-nes bestimmten Zeitraums zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder zu ver-kaufen.

Fenster schliessen

At-the-money

At-the-money («am Geld») ist eine Option, wenn ihr Ausübungspreis dem ge-genwärtigen Kurs des Basiswerts entspricht.

Fenster schliessen

Ausgabepreis

Preis, zu welchem ein Wertpapier ausgegeben wird. Ausübung

Fenster schliessen

Baisse-Spekulant

Jemand, welcher Wertpapiere in der Annahme verkauft, die Kurse fallen und er sie günstig zurückkaufen kann.
Fenster schliessen

Basiswert

Basiswert nennt man bei Termingeschäften, wie z. B. Optionen, Optionsschei-nen oder Futures, den dem Termingeschäft zugrunde liegenden Vermögens-gegenstand (z.B. Aktie, Anleihe, Index oder Währung).