Lernkarten

Karten 10 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 21.10.2019 / 02.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist Führung?

die bewusste und zielbezogene Einflussnahme auf Menschen (von Rosenstiel, 2009)

Fenster schliessen

Welche verschiedene Ebenen hat die Führung?

  1. Strategische Führung des Gesamtunternehmens (Geschäftsführer)
  2. Führen durch Führungssubstitute
  3. Personale Führung von größeren Einheiten wie Gruppen oder Teams (Teamleitung)
  4. Personale Führung von Individuen (Praxisanleiter)
Fenster schliessen

Was ist unter einer Aufbauorganisation zu verstehen?

Organigramme, Stellenbeschreibungen, Statussymbole/Titel, Personalentwicklungsprogramme

Fenster schliessen

Was ist unter einer Ablauforganisation zu verstehen?

Verfahrensvorschriften/Arbeitsabläufe, Entlohnungssysteme, Arbeitsplatzgestaltung, Prozessbeschreibungen

Fenster schliessen

Nennen Sie die Ziele von Führung.

1. Unternehmensziel

2. Stakeholder Value (alle beteiligten Personengruppen werden eingebunden und zufriedengestellt)

3. Shareholder Value (Eigentümerwert des Unternehmens steigt, alle Eigentümer zufrieden gestellt)

Fenster schliessen

Was ist ein Motiv?

Beweggrund für gewolltes Verhalten (Verhaltensanreiz)

Fenster schliessen

Was ist Motivation?

Antriebskraft für das gewollte Verhalten/Motiv

Fenster schliessen

Beschreiben Sie den Human-Relations-Ansatz.

Die menschlich befriedigendste Organisation ist auch die leistungsfähigste.

  • Betonung der informellen Aspekte der Arbeitsorganisation (individuelle Bedürfnisse der Mitarbeiter)
  • Bedeutung zwischenmenschlicher Beziehungen in Organisationen
  1. Bedeutung sozialer Normen für das Produktionsergebnis
  2. Bedeutung nicht-finanzieller Aspekte für die Arbeitszufriedenheit/ -leistung
  3. Bedeutung von Gruppenprozessen und -strukturen
  4. Bedeutung der formellen und informellen Führung

 

Soziale Aspekte der Mitarbeiter —> erhöhte Arbeitsplatzzufriedenheit —> erhöhte Produktivität