Lernkarten

Karten 10 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 21.10.2019 / 05.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 10 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Worin bestehen die Herausforderungen bei einer Einleitung einer Allg. Anästhesie in der Präklinik?(MC)

Erhöhtes Aspirationsrisiko

Anamnese nicht bekannt oder lückenhaft

Eingeschränktes Monitoring

Eingeschränkte Akkukapazität

Schwieriger Atemweg

Fenster schliessen

Bei Einer Anästhesieeinleitung in der Präklinik mit Propophol, Fenta und Succinylcholin sind folgende Vorbereitungen zwingend? (MC)

Der Patient ist möglichst bequem gelagert

Das Monitoring umfasst Spo2, NIBD, EKG, etCO2, Temperaturmessung

Das Monitoring umfasst Spo2 NIBD,etCO2

Der Patient verfügt über einen sichere Venösen oder i.o. Zugang

Das Material für einen alternativen Atemweg ist Griffbereit

Fenster schliessen

Beim Einleiten einer Allgemeinanästhesie benötigst du Medikamente aus folgenden Gruppen (MC)

Muskelrelaxantien

NSAR

Hypnotika/Anästhesie

Cyclooxygenasehemmer

Analgetika

Fenster schliessen

Zusammen mit dem Notarzt leitest du eine Allgemeinanästhesie bei einer 25jährigen polytraumatisierten Patientin ein. Die offene Femurfraktur blutet bis zu eurem Eintreffen massiv. Ichr verwendet Propophol, Fentanyl und Rocoronium. Welche Reaktion erwartst du am ehesten?

keine ausgeprägte Reatktion

ausgeprägter bis massiver BD-Abfall

Myoklonien

Rhytmusstörungen

Fenster schliessen

Häufige NW und Komplikationen bei der Einleitung einer Allgemeinanästhesie sind?(MC)

Hypotonie/Bradykardie

Hypoglykämie

Intubationsprobleme

Tachykardie

Probleme bei der Maskenbeatmung

Fenster schliessen

Bei deinem intubierten Patineten beobachtest du folgende Zeichen Tränenflusss,steigende Herzfrequenz,Patient presst gegen die Beatmung. An was denkst du und welche Massnhame ist adäqat?(MC)

Pat. wird wach und ich verteife die Anästhesie

keine aussergewöhnliches Phänomen daher keine Massnahmen erforderlich

Pat. könnte Schmerzen haben und ich verabreiche Fenta

Pat. ist hypovoläm und ich verabreichen einen Volumen-Bolus

Fenster schliessen

Das Ziel einer RSI ist? (MC)

Eine Ruhige Einleitung zu garantieren

Rasche Intubation bei ausreichend relaxierten Patient

Keine Maskenbeatmung ausser bei Misslingen der Intubation

Präoxygenation ist nicht zwingend

Eine Aspiration von Mageninhalt vermeiden

Fenster schliessen

Die korrekte Lage des Endotrachealtubus wird durch folgende Massnahmen überprüft (MC)

SpO2-Messung

Auskulatation

Messung des CO2 (Kapno)

Auskultation des Magens