Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 15.09.2019 / 23.09.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 15 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind historische Quellen?

Im weitesten Sinn sind historische Quellen alle Zeugnisse und Überlieferungen, die über vergangene Abläufe, Zustände, Denk- und Verhaltensweisen informieren.

Alles was uns Informationen über Vergangenes liefert.

Fenster schliessen

Nenne einige Beispiele für schriftliche Quellen.

Tagebücher

Inschriften

Verträge

Schenkungsurkunden

Gesetzwerke

Briefe

Fenster schliessen

Nenne einige Beispiele für nicht-schriftliche Quellen.

Gefässe

Werkzeuge

Knochen

Bilder

Baudenkmäler

Fotografien

Fenster schliessen

Wie analysiert man historische Schriftquellen und wie heisst die Methode dafür?

Man analysiert historische Schriftquellen mit der AQUA Methode.

A: Autor / Wer sagt? (Herkunft, Stellung, Partei) Beurteilung des Blickwinkels

QU: Quelle / Was wird gesagt? Wann wird es gesagt? Wie wird es gesagt? Einordnung in den geschichtlichen Zusammenhang, Vergleich mit anderen Quellen, 

A: Adressat / Wem wir es gesagt? Warum wird es gesagt? Beurteilung der Aussageabsicht. (Information, Manipulation, Meinungsbildung.)

Fenster schliessen

Mit welchen Schwierigkeiten können Historiker bei Ihrer Arbeit konfrontiert werden?

- unterschiedliche Ergebnisse von Forscher zu Forscher, aufgrund unterschiedlicher Erfahrungen der jeweiligen Forscher und den daraus entstehenden Interpretationen 

- absichtliche Täuschung durch gewisse Quellen; man darf nicht alles glauben, was aufgeschrieben wurde.

 

 

Fenster schliessen

Wann hat die Aufklärung stattgefunden?

Im 17. Jahrhundert fand die Alphabetisierung und wissenschaftliche Revolution statt, aus der im 18. Jahrhundert die Aufklärungsbewegung in Europa entstanden ist. 

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Begriff "Alphabetisierung"

Nach der Erfindung des Buchdrucks und dem Ausbruch der Reformation (16 & 17. Jahrhundert) lernten immer mehr Menschen lesen und schreiben. Zunächst waren das vor allem die städtischen und ländlichen Oberschichten. 

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Begriff Aufklärung?

Die Aufklärung bedeutet die überlieferten Dogmen kritisch zu hinterfragen und sich von traditionellen Autoritäten zu lösen. Die Menschen sollen anfangen selbstständig zu denken und sich nicht mehr in blindem Gehorsam den kirchlichen und fürstlichen Führern unterwerfen. 

Man beginnt die Umwelt um sich herum zu verstehen. In allen Bereichen der Naturwissenschaften werden bahnbrechende Entdeckungen gemacht und die verschiedenen Bereiche auch untereinander verknüpft.