Lernkarten

Karten 49 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.08.2019 / 22.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 46 Text Antworten 2 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definiere den Begriff "Rating" und nenne das höchste und das tiefste Rating.

Lizenzierung: Keine Angabe

Das Rating beurteilt die Bonität/Zahlungsfähigkeit eines Finanzinstituts (Ländern, Banken, Firmen o. Ä.). Das Unternehmen "Moodys" z.B. teilt die Institute in Kategorien A bis C ein.

A = Höchste Bonität

C = Zahlungsausfall

 

Fenster schliessen

Auf was wirkt sich ein schlechtes Rating aus (finanziell)?

Auf die sogenannte Risikoprämie. Je schlechter das Rating, desto mehr Risiko geht der Investor ein. Dies wird mit einer zusätzlichen Prämie in Rechnung gestellt.

Fenster schliessen

Welche Rechte hat man als Aktieninhaber?

  • Recht auf Teilnahme an der Generalversammlung
  • Stimm- und Wahlrecht
  • Informationsrecht
  • Kontrollrechte
Fenster schliessen

Welche Rechte hat man als Aktieninhaber (Vermögensrechte)?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Recht auf Gewinnanteil (Dividende)
    • Bardividende
    • Stockdividende (Ausgabe von neuen Aktien)
    • Naturaldividende (z.B. Bergbahnticket)
  • Bezugsrecht bei Kapitalerhöhung
    • Wenn neues Kapital beschafft wird, sollen die bestehenden Aktionäre durch die Kapitalverwässerung nicht benachteiligt werden.

Beispiel Kapitalerhöhung/Bezugsrecht s. Bild.

 

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Nennwert einer Aktie?

Der Nennwert einer Aktie ist der Anteil am Grundkapital einer Aktiengesellschaft. 

Beispiel:

Eigenkapital des Unternehmens 500 Mio.

Anzahl herausgegebener Aktien: 50

Nennwert einer Aktie: 10

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Emissionskurs und dem Kurswert einer Aktie?

Der Emissionskurs ist der Preis, der bei Herausgabe von Aktien an der Börse genannt wird bzw. der Preis zu welchem die Aktien angeboten werden.

Er später zeigt sich, welcher Preis sich durch Angebot und Nachfrage ergibt. Dies ist der Kurswert der Aktie.

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Treffe anhand folgenden Bildes eine Aussage.

Eine Vorsorgeeinrichtung muss die eigene Risikofähigkeit (z.B. Verhältnis Aktive vs. Rentner) einschätzen können, um zu entscheiden, welche Risikobereitschaft (Akzeptanz von Sanierungsmassnahmen) sie haben kann. Der Anlagehorizont muss mit der benötigten Liquidität abgestimmt werden.

Allfällige Zielkonflikte müssen erkannt und vermieden werden.

Fenster schliessen

Was sind "Inflation linked Bonds"?

Die sog. Inflationsindexierte Anleihe oder Obligation ist wie der Name sagt, an die Inflation gebunden. Somit wird erreicht, dass wenn sich die als Bezugsgrösse gewählte Inflationsrate verändert, sich so auch die Nominalwerte und/oder die Höhe der Coupons verändern. 

So kann der Käufer sein Inflationsrisiko verringern. Der Nominalwert entspricht immer der Kaufkraft also einer Realrendite.