Flashcards

Flashcards 7 Flashcards
Students 0 Students
Sprache Deutsch
Level University
Created / Updated 17.06.2019 / 17.06.2019
Licencing Not defined
Weblink
Embed
0 Exact answers 7 Text answers 0 Multiple-choice answers
Close window

Etomidat Lipuro

Amp: 20mg/10ml

Indikation:
Narkoseeinleitung bei Risikopatienten

Dosierung:
0.2-0.3mg/kg/KG i.v. (WE: nach 30-60s / WD: 3-5m)

Wirkung:
Hypnotikum ohne analgetische Komponente (ws: GABAa-mimetisch)

Nebenwirkungen:
Myoklonien, reversible Hemmung der Kortisolsynthese

Kontraindikationen:
Kinder unter 6mt

Close window

Propofol / Disoprivan

Amp: 1% 20ml / 50ml (10mg/ml)

Indikationen:
Narkose (TIVA), Kurznarkose, Status epilepticus

Dosierung:
1-2.5mg/kgKG / i.V. Bolus i.d.R. ca. 40-50mg, dann Wiederholung 20mg-Weise (WE: nach 25-40s / WD: 3-10m)

Wirkung:
Hypnotikum, rasch und kurz wirksam
Bindung an Untereinheit des GABAa-Rezeptors, hemmt NMDA-Rezeptor

Nebenwirkungen:
Atemdepression / Apnoe
Bradykardie
Hypotonie
Lokale SZ am Injektionsort

Close window

Ketalar (Ketamin)

Amp:
200mg/20ml (500mg/10ml)

Indikationen:
Starke SZ, Kurznarkose, nicht beherrschbarer Asthmaanfall

Dosierung:
Analgesie 0.25-0.5mg/kgKG i.V. (WE: nach 30-60s / WD: ca. 10m)

Narkose: 1-2mg/kgKG i.V.

Asthmaanfall: 1mg/kgKG i.V.

Wirkung:
Bindung an NMDA- und Opiatrezeptoren

Nebenwirkungen:
BD-Anstieg, Tachykardie, Hypersalivation, gesteigerte Abwehrreflexe im Pharynx- und Larynxbereich (CAVE: Laryngospasmus bei Absaugung / Intubation) Albträume, Hyperakusis

Kontraindikationen:
Hypertonie (>180/100), SHT, Präeklampsie und Eklampsie, perforierte Augenverletzung, Glaukom, vorsicht bei KHK

 

Close window

Fentanyl

Amp:
0.1mg/2ml / 0.5mg/5ml

Indikation:
Starke Schmerzen

Dosierung:
0.025-0.05mg-weise i.V. (WE: 1-2m / WM: nach ca. 5m / WD: 20-30m)

Wirkung:
Zentrale Analgesie (Mü-Agonist) 100x stärker als Morphin

Nebenwirkungen:
Atemdepression, Miosis, Nausea, Thoraxrigidität, Bradykardie, Hypotonie

Kontraindikationen:
Ateminsuffizienz, Hypotonie

Close window

Morphin

Amp:
10mg/ml

Indikation:
Starke Schmerzzustände, Lungenödem

Dosierung:
2.5-10 (20)mg i.V. fraktioniert (WM: nach 15-30m / WD: 3-5h)

Wirkung:
Zentrale Analgesie (Mü-Agonist; hemmt nozizeptive Rezeptoren)
Euphorie, Schläfrigkeit, Narkose
Senkt LVED & O2 Verbrauch des Herzens

Nebenwirkungen:
Atemdepression, Nausea, Miosis, BD-Abfall, Histaminfreisetzung, Bradykardie

Kontraindikationen:
Hypotonie, Ateminsuffizienz, Vorsticht bei obstruktiven Darmerkrankungen

Close window

Pethidin

Amp:
100mg / 2ml

Indikation:
Mittelstarke bis starke Schmerzzustände, schmerzhafte Spasmem der glatten Muskulatur

Dosierung:
(12,5)25-50mg i.V. (WE: 2-5m / WD: 2-4h)

Wirkung:
Zentrale Analgesie (Mü-Agonist, erfasst die Opiat Rezeptoren im ZNS sowie an den peripheren Organen)

Nebenwirkungen:
Atemdepression, Nausea, Miosis, BD-Abfall, Tachykardie, Sedation
Exanthem, Juckreiz, Quaddeln, Erythem und Reizung an der Applikationsstelle

Kontraindikationen:
Hypotonie, Bradypnoe, Einnahme von MAO-Hemmern (Antidepressiva)

Close window

Novalgin

Amp:
0.5mb/ml

Indikation:
Starke Schmerzen (insbes. Kolikschmerzen), hohes Fieber

Dosierung:
0.5-1g langsam i.V. (max 500mg pro Minute) oder besser via Kurzinfusion in 100ml NaCl 0.9% (WE: 20-30m / WD: 4h)

Wirkung:
Besitzt die höchste analgetische und antipyretische Potenz der nicht-opioiden Analgetika
Wirkt analgetisch, spasmolytisch und antipyretisch. Wirkt am nociceptiven System

Nebenwirkungen:
Hypotensive Reaktionen, selten Leukopenie

Kontraindikationen:
Niereninsuffizienz, instabiler Kreislauf, Hypotonie, Allergien auf NSAR