Lernkarten

Karten 18 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 15.06.2019 / 18.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 18 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
  1. Aktuelle Kriterien für Souveränität

     

 

  1. Justiz

  2. Militär

  3. Regelung internationaler Beziehungen

  4. Steuererhebung

  5. Grundausbildung

  6. Polizei

  7. Strafrecht und die Strafverfolgung

  8. Reglementierung des Bürgerrechts

  9. Geldwesen

  10. Notfalldienste (Feuerwehr, Ambulanz, Zivilschutz)

Fenster schliessen

Vor- und Nachteile des Föderalismus?

  1. Vorteile

    • -  Minderheitenschutz

    • -  Berücksichtigung lokaler Interessen

    • -  weniger Bürokratie

    • -  zusätzliche Gewaltenteilung

    • -  

  2. Nachteile 

    Es bestehen teilweise nicht nachvollziehbare Unterschiede zwischen einzelnen Kantonen und Gemeinden. D.h. der Föderalismus führt zu rechtsungleicher Behandlung.

Fenster schliessen

Gründe für die Schaffung von Bundesstaaten

- Auf der Geschichte beruhender Zusammenschluss

- verbesserte Organisation von grossem Gebiet

- Militärische Gründe

- mehr Unabhängigkeit durch gemeinsame Aussenpolitik

- zugeständnisse an verschiedenheiten der Bevölkerungsgruppen möglich

- Nationalstaatenbewegung des 19 Jahrhunderts

 

Fenster schliessen

Kriterien welche eine gute Staatsorganisation erfüllen sollte?

Input, einzelner Bewohner soll persönlich Interessen möglichst gut wahrnehmen können

output, Gemeinwohl soll möglichst hoch sein

Konfliktlösungsmöglichkeiten, wie gut kann der Staat zukünftige konflikte lösen

Minderheitenschutz, 

Lern- und Anpassungsfähigkeit, bei sachen die nicht optimal laufen

Partizipationsmöglichkeiten

Minimalisierung Menschlichen Fehlleistungen durch Gewaltenteilung z.B.

Fenster schliessen

Welche Arten von Konflikten gibt es bei der Gesetzgebung zwischen Bund und Kantonen?

Normenkonflikt, Bund und Kanton haben auf den Sachverhalt beide eine Regelung, Bundesrecht geht vor. 

positiver und negativer Kompetenzkonflikt

Fenster schliessen

welche Aufgaben haben die 3 Instanzen?

 

o Die erste Instanz beschäftigt sich vorerst mit der Sachverhaltsfeststellung und gestützt darauf, fällt sie einen Entscheid.

o Die zweite Instanz überprüft die erstinstanzliche Sachverhaltsfeststellung und übt eine Rechtskontrolle aus. Hier ist neuer Sachverhalt eher möglich als vor Bundesgericht.

o Das Bundesgericht als letzte Instanz befasst sich mit der Überprüfung der Rechtsanwendung und nur eingeschränkt mit der Sachverhaltsüberprüfung.

Fenster schliessen

Was ist politische Werbung?

Das Bemühen, im Hinblick auf bestimmte politische Ziele durch Einwegkommunikation die Einstellungen, Denkweisen oder das Verhalten von Adressaten zu beeinflussen.

Fenster schliessen

Ziele der staatlichen Herrschaft: 

Freiheit, Gleichheit, innerer Friede und universelles Gemeinwohl,