Lernkarten

Karten 60 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 10.05.2019 / 23.09.2019
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 60 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie lautet die Definition von der Bioverfügbarkeit?

Wie berechnet man die intravenöse Dosis? 

Bioverfügbarkeit ist die nicht i.v gegebenen Anteil, welche die Zirkulation erreicht

i.v Applikation=100% Bioverfügbarkeit

F*Dosis oral = Dosis i.v 

Fenster schliessen

Wie lautet die Definition vom Verteilungsvolumen? 

Proportionalitätsfaktor zwischen der Dosis und der messbaren Konzentration des Stoffes (V=D/C) 

Substanzen mit hohem Vd gelangen in die tiefen Kompartimenten. D. h längere Halbwertszeiten, da Proteinbindung und Depoeffekt

Kleines Vd= bleiben in zentralen Kompartimenten (Blut) 

 

Fenster schliessen

Worin besteht der Unterschied zwischen Phase 1&2 Transformation? 

Phase 1: Oxidation, Reduktion, Hydrolyse (Funktionalisierungsreaktionen)  - >  können toxische Metabolite ergeben

Phase 2: Acetylierung, Sulfonierung, Glucuronidierung, Methylierung - -> ergeben inaktive Metabolite ausser bei M6G

-Ziel Ist Inaktivierung und Erhöhung der Wasserlöslichkeit

 

 

Fenster schliessen

Welcher Unterschied liegt zwischen einer Kinetik 0ter und 1ter Ordnung vor? 

Kinetik 0.Ordnung: Elimination ist konstant, Abbau unabhängig von der Komzentration, Kurve ist linear, Enzyme sind gesättigt

Kinetik 1.Ordnung: Elimination abhängig von der Konzentration, Kurve exponential, Enzyme sind nicht gesättigt. 

 

 

 

Fenster schliessen

Wie lautet die Formel der Halbwertszeit? 

T1/2 = ln2 * (Vd/Cl) = ln2 / kel

Nach fünf Halbwertszeitem ist ein Pharmakon zu über 95% eliminiert

Fenster schliessen

Was ist die Bateman-Funktion? 

Ist eine Annäherung der AUC, die sich aus der Elimination und Invasionskurve ergibt. Elimination nache erreichen von Cmax

Bateman folgt einer Kinetik 1.Ordnung

Fenster schliessen

Wie lautet die Formel der Clearance? 

Cl= Dosis/AUC

schnelle Elimination = kleine AUC

Fenster schliessen

Wie berechnet man die Lade- und Erhaltungsdosis? 

Ladedosis = Vd * angestrebte Plasmakonzentration

Erhaltungsdosis = Clearance * angestrebte Plasmakonzentration im steady-state

Nach regelmässiger Gabe eines Pharmakons über eine Zeit von 5 Halbwertszeiten ist eine Plateauphase (steady state) erreicht