Lernkarten

Karten 28 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 26.04.2019 / 17.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 28 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Erkgänzen Sie folgende übersicht zu den Lockergesteinen 02

Nennen Sie zu jeder Gruppe 2 Beispiele

siehe Lösung

Fenster schliessen

Welche Böschungsneigungen sind gemäss SUVA für folgende Bodenarten vorzusehen?

Gut verfestigt und Standfestes Material

Mässig verfestigt jedoch Standfest

Rolliges Material

- 3:1

- 2:1

- 1:1

Fenster schliessen

Welche 5 Strassentypen gibt es und was sind ihre Aufgaben?

 

Verbindungsstrasse - Gute Verbdindung

Hochleistunstrassen - Hohe Geschwindigkeit zBsp. Autobahnen

Hauptverkehrsstrasse - Hauptachse der Städte

Sammelstrasse - Sammlen von Verkehr

! Erklärung soll Sinngemäss sein

Fenster schliessen

Zeichnen und Beschriften Sie ein Strassen Querschnitt mit folgenden Begriffen 02

Untergrund, Damm, Fundationsschicht, Tragschicht. Belag, Planie, Planum

Gemäss Lösung

Decke

Tragschicht

Fundschicht

Damm

Untergrund

Planie = UK Tragschicht

Planum = UK Fundschicht

Oberbau = Belag und Fundschicht

Decke = Deck und Tragschicht

Fenster schliessen

Beschrieben SIe den Begriff Stabilisierung und 2 wichtigsten Anforderung bei der Ausführung

Beschrieb: Einmischen von Bindemittel zur Verbesserugn seineer mechanischen Eigenscht

Anfoderung:

Richtige Dosierung von Bodenmaterial, Bindemittel und Wasser

Homogene Mischung

Gute Verdichtung

Ungestörtes Erhärten

Fenster schliessen

Erklären Sie auf Bezug zur Stabilisierung was Ortsmischverfahren und das Zentralmischverfahren

Orts: Einm ischen des Bindemittels mit einer Bodenegge and Ort und Stalle

Zentralmisch: In der zentralen Anlage wird zugeführtes Material mit Bindemittel gemischt

Fenster schliessen

Skizzieren Sie 3 Verbdinungen von Konststofrohren mit 1 wichtem Merkmal 02

Stumpfschweissung oder Spiegel

Erlektroschweiss oder Thermomufffe

Steckmuffe

Flanschverbindung

Merkmale: bei allen: Kraftschlüssig und nichtlösbar

Fenster schliessen

Skizzieren Sie ein Grabeprofil (Egal U1/2/3/4) 02

und beschriften Sie folgede Schichten (Bettung, Verdämmung, Schutzschicht, Grabenauffüllung)

U1 = nicht einbetioniert

U2 = 0.25 einbetioniert

U3 = 0.75 einbetioniert

U4 = ganz einbetoniert

Schichten unten nach oben Bettung - Verdämmung - Schutzschicht - Grabenauffüllung