Lernkarten

Karten 20 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 22.03.2019 / 21.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 20 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Definition von Angst?

Ein mit Beengung, Erregung, Verzweiflung verknüpftes Lebensgefühl, dessen besonderes Kennzeichen die Aufhebung der willensmässigen Steuerung der Persönlichkeit ist

Fenster schliessen

Wie wird die medizinische Diagnose "Angststörungen" offiziell klassifiziert?

ICD-10 (International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems) F40 - F41.9 (Phobische Störungen, Andere Angststörungen) (F bezeichnet die psychiatrischen Krankheiten).

Fenster schliessen

Was beinhalten Pflegekonzepte?

  • Beschreiben ganze Themen und das Basiswissen sowie Lebensphänomene, Verhaltensweisen und Verhaltensmuster.
  • Pflegediagnosen, Ziele und Interventionen oder Hinweise dazu sind in den Pflegekonzepten ebenfalls enthalten.
  • Pflegekonzept stellen den Patienten mit seinem Erleben in den Mittelpunkt. 
Fenster schliessen

Was ist Angst?

  • Angst ist ein vitales Grundgefühl
  • Angst gehört zur menschlichen Existenz
  • Angst ist eine psychische Grundfunktion
  • Angst beengt den Menschen
  • Angst lähmt den Willen
  • Angst ist ein Warnsignal 
Fenster schliessen

Was ist die Defintion der Pflegediagnose Angst nach NANDA?

Unbestimmtes Gefühl des Unbehagens oder der Bedrohung, das von einer autonomen Reaktion begleitet wird; eine Besorgnis, die durch die vorweggenommene Gefahr hervorgerufen wird. Es ist ein Warnsignal, für drohende Gefahr und ermöglicht dem Individuum, Massnahmen zum Umgang mit der Gefahr einzuleiten.

Fenster schliessen

Was sind allgemeine Ursachen für Angst?

  • Entwicklung von Reifungsschritten (Lebensspanne Abhängigkeit-/ UnabhängigkeitsKontinuum)
  • Neue, unbekannte, erstmal zu tuende oder zu erlebende Geschehnisse
  • Unvertrautes und noch nicht Erfahrenes
  • Zwischenmenschliche Beziehungen
Fenster schliessen

Was sind einige präoperative Stressereignisse?

  • Angst Schmerzen
  • Hypothermie (Unterkühlung)
  • Hypoxie (Sauerstoffunterversorgung)
  • Übelkeit, Erbrechen Darmparalyse (Lähmung der Darmmuskulatur)
  • Immobilisierung Perioperatives Fasten (Nüchternheit)
  • Stressinduzierte Katabolie (Überwiegen des Abbaustoffwechsels)
Fenster schliessen

Was sind Ängste, die im Krankenhaus auftreten können?

Angst davor...

  • dass die Ärzte fehler machen könnten
  • dass die Behandlung nicht erfolgreich verläuft
  • das sie gefährlichen Keimen und Bakterien ausgesetzt sind
  • dass sie Schmerzen haben
  • dass sie sich mit unangenehmen Menschen das Zimmer teilen müssen
  • dass sie lange auf einen OP Termin warten müssen
  • dass sie sterben könnten
  • dass sich das Personal nicht ausreichend um sie kümmert
  • von ihrer Familie bzw. ihrem Partner getrennt zu sein
  • dass sie dort nicht gut schlafen können