Lernkarten

Karten 20 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 20.02.2019 / 14.03.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 5 Text Antworten 14 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welcher spezifische Vorteil ergibt sich aus der Anwendung des Verfahrens der Paralleltest-Reliabilität?

Die hierfür erforderliche Konstruktion von sog. Itemzwillingen ist besonders einfach.

Die ermittelte Korrelation ist nicht von Merkmalsveränderungen im Zeitverlauf abhängig.

Die Spezifität der Test-Situation kann explizit identifiziert und berücksichtigt werden.

Damit lässt sich zeigen, dass ein Test das zu messende Merkmal misst und nicht irgendein anderes.

Etliche reliabilitätsverändernde Einflüsse können eliminiert bzw. kontrolliert werden, wenn die Reliabilität nach dem Paralleltest-Verfahren bestimmt wird

Fenster schliessen

In welchen Fällen könnte die Fairness eines Tests verletzt sein?

Die Testanweisungen werden nur vorgelesen. Auch Menschen mit einer Hörbehinderung nehmen am Test teil. Über den Grad der Hörbehinderung gibt es keine Informationen

Im Zuge eines Bewerbungsverfahrens müssen die Bewerberinnen und Bewerber einen kognitiven Leistungstest bearbeiten. Dabei gibt es einige Personen, die sehr viel Erfahrung mit Testsituationen haben, und es gibt Personen, für die es der erste Test ist.

An einem Test nehmen sowohl Personen mit IT-Kenntnissen als auch Personen ohne jegliche Computererfahrung teil. Der Test wird von den Personen mit Papier & Bleistift bearbeitet. Der Test wird automatisch durch einen Computer ausgewertet.

Eine Grundschulklasse bearbeitet einen Schulreifetest. Ein Schüler hat seine Brille vergessen und bearbeitet den Test so gut wie möglich.

Ein Teil der Personen, die an einem Test teilnimmt, bewertet diesen als nicht glaubwürdig.

Fenster schliessen

Welche Aussage ist korrekt?

Eine völlige Objektivität ist in der Regel zu erreichen.

Eine hohe Objektivität ist gegeben, wenn das Testergebnis unabhängig von Einflüßen der getesteten Person ist

Eine hohe Objektivität gewährleistet nicht, dass das Testergebnis gültig ist.

Eine hohe Objektivität ist nur dann gegeben, wenn das Testergebnis möglichst genau ist.

Fenster schliessen

Nach welchen Kriterien lassen sich Merkmale kategorisieren?

Merkmal in einem Einzeltest oder Merkmal in einem Gruppentest

Qualitatives oder Quantitatives Merkmal

Projektivität des Merkmals

Anzahl der Dimensionen eines Merkmals

Zeitliche Stabilität bzw. Instabilität eines Merkmals

Fenster schliessen

Eine alternative Bezeichnung für die internale Konstruktionsstrategie ist....

Externale Testkonstruktion

Rationale Konstruktion

Faktorenanalytische Konstruktion

Intuitive Konstruktion

Kriteriumsorientierte Konstruktion

Fenster schliessen

Was trifft auf die Itemschwierigkeit zu?

Die Itemschwierigkeit kann auch negative Werte annehmen.

Die Werte für die Itemschwierigkeit variieren manchmal von Person zu Person.

Die Itemschwierigkeit ist ein korrelativer Kennwert.

Aufgrund des Wertes der Itemschwierigkeit kann man immer feststellen, wie stark die Antworten auf dieses Item in der Stichprobe streuen.

Bei einem dichotomen Items eines Leistungstests indiziert die Itemschwierigkeit immer, wie groß der Anteil der Probanden_innen ist, die das Item korrekt gelöst haben.

Fenster schliessen

Was trifft auf die Itemvarianz zu?

Wenn die Itemschwierigkeit exakt bei 100% liegt, ermöglicht dies zugleich eine maximal hohe Itemvarianz.

Die Zahlenwerte der Itemvarianz sind unabhängig von der jeweiligen Antwortskala.

Ein Item weist maximale Varianz auf, wenn alle Personen das Item gleich beantworten.

Die Itemvarianz zeigt an, inwiefern unterschiedliche Personen ein Item auf unterschiedliche Art beantworten.

Die Itemvarianz kann nur Werte zwischen -1 und +1 annehmen.

Fenster schliessen

In welchem Fall ist eine Anwendung der so genannten Ratekorrektur innerhalb der deskriptivstatistischen Evaluation denkbar?

Bei Items eines Persönlichkeitstests.

Zur Korrektur der Itemvarianz bei Leistungstests.

Zur Korrektur der Itemschwierigkeit bei Auswahlaufgaben eines Leistungstests

Zur Korrektur der Trennschärfe bei Leistungstests.

Zur Korrektur der Itemschwierigkeit bei Leistungstest-Items, die nicht beantwortet wurden