Lernkarten

Karten 22 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 11.02.2019 / 07.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 21 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was kann Dekubitus für Komplikationen auslösen?

  • Starke Schmerzen
  • Wundinfektion
  • Sepsis
Fenster schliessen

Wie verläuft ein Dekubitus?

Ein Dekubitus entwickelt sich nicht grundsätzlich von Stadium 1 nach Stadium 4 oder heilt von Stadium 4 nach Stadium 1. Z.B. Kann auch schon von Beginn an ein Dekubitus von dem Stadium 2 entstehe

Fenster schliessen

Was sind die Folgen eines Dekubitus?

  • Psychische Auswirkungen (abhängigkeit)
  • unangenehmenr Geruch
Fenster schliessen

Wie lautet die Prognose bei einem Dekubitus?

Bei einer umfangreichen und fachgerechten Behandlung ist ein Dekubitus gut therapiebar. Die Therapiedauer hängt davon ab in welchem Stadium der Dekubitus ist und welcher Allgemeinzustand der Patient hat 

Fenster schliessen

Was ist die Definition der Pflegediagnose "Gefahr eines Dekubitus" 

Risiko für eine lokalisierte Verletzung der Haut und oder des darunterliegenden Gewebes in der Regel über einen Knochenvorsprung in Folge von Druck, in Kombination mit Scherkräften. 

Fenster schliessen

Was sind die Risikofaktoren für die Pflegediagnose „Gefahr eines Dekubitus“ ?

  •  Veränderung der kognitiven Funktion
  •  Veränderte sensorische Empfindung
  • Verminderte Mobilität • Verlängerte Phase der Immobilität auf harten Oberflächen
  • Anämie
  • Abnahme der Sauerstoffversorgung des Gewebes
  • Abnahme der Gewebedurchblutung
  • Herzkreislauferkrankung
  • Weibliches Geschlecht
  • Inkontinenz
  • Oberflächenreibung
  • Druck auf hervorstehende Knochenpartien 
Fenster schliessen

Was sind die Pflegeziele für die Pflegediagnose „Gefahr eines Dekubitus“ ?

  • Zeigt und bewahrt während seines Aufenthalts in der Einrichtung in gefährdeten Bereichen eine gesunde Haut
  • Beteiligt sich an Präventionsmassnahmen und am Behandlungsprogramm
  • Äussert, dass er die Risikofaktoren versteht und weiss, wann er sich an einem Gesundheitsdienstleister wenden muss.
  • Zeigt Verhaltensweisen oder Umstellungen der Lebensweise zur Verbesserung der Durchblutung
  • Beteiligt sich an Präventionsmassnahmen
Fenster schliessen

Was sind die Pflegemassnahmen für die Pflegediagnose „Gefahr eines Dekubitus“ ?

  • Ermitteln die Grunderkrankung die das Dekubitusrisiko erhöht.
  • Evaluieren des Dekubitusrisikos für den Klienten bei der Aufnahme in die Pflege mittels der Braden-Skala
  • Beachten von Verfärbungen der Haut in Druckbereichen, die für eine Gesundheitsschädigung des Gewebes sprechen
  • Feststellen des Alters des Klienten und von Entwicklungsfaktoren mit Auswirkung auf die Gesundheit des Gewebes und der Haut
  • Überwachen auf Inkontinenz unter Auswechslung von Inkontinenzmaterial, Polster und Bettwäsche soweit erforderlich