Lernkarten

Karten 106 Karten
Lernende 44 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 16.01.2019 / 25.03.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 106 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Theorie der sozialen Vergleichsprozesse wird auch in folgednen einflussreichen Theorien aufgegriffen...

Theorie der sozialen Identität

Interdependenztheorie

Theorie relativer Deprivation

Attributionstheorie

Rollentheorie

Fenster schliessen

Theorie der sozialen Vergleichsprozesse

Welche Aussage ist falsch?

Menschen besitzen ein Motiv, eigene Meinungen und Fertigkeiten zu bewerten

Es werden drei Arten von Bewertungen unterschieden

Es erfolgen Bewertungen anhand „subjektiver" Kriterien und anhand sozialer Kriterien (sozialer Vergleich).

Es erfolgen Bewertungen anhand sozialer Kriterien (sozialer Vergleich).

Wenn soziale Kriterien nicht möglich sind, erfolgt die Bewertung auf objektiver Ebene

Fenster schliessen

Theorie der sozialen Vergleichsprozesse

Wahr oder falsch?

Wenn „objektive“ Kriterien verfügbar sind, werden diese grundsätzlich den „sozialen“ Kriterien vorgezogen.

Wahr

Falsch

Fenster schliessen

Theorie der sozialen Vergleichsprozesse
 

Wahr oder falsch?

Wenn die einzig verfügbare Vergleichsperson sehr unterschiedlich ist, dann ist die aus einem Vergleich mit dieser Person resultierende Einschätzung der eigenen Meinung und/oder Fertigkeit recht genau.

Wahr

Falsch

Fenster schliessen

Theorie der sozialen Vergleichsprozesse
 

Wahr oder falsch?

Es wird postuliert, dass Menschen bestrebt sind, ihre Meinungen, nicht aber ihre Fertigkeiten kontinuierlich zu verbessern. Um diese Verbesserung der Fertigkeiten zu erreichen, vergleichen sich Menschen mit Personen, die besser sind als sie selbst („Aufwärtsvergleiche“).

 

Wahr

Falsch

Fenster schliessen

Theorie der sozialen Vergleichsprozesse

Wahr oder falsch?
Bei der Wahl der Vergleichspersonen werden auch „kritische“ Attribute berücksichtigt

Wahr

Falsch

Fenster schliessen

Theorie der sozialen Vergleichsprozesse

Was ist korrekt?

Bei kognitiver Strukturiertheit erfolgt der Vergleich in alle Richtungen. Dies ist vor allem in neuen Situation. der Fall

Für eine exakte Selbstbewertung und rationaler Informationssuche wird mit ähnlichem verglichen

Für Selbstwertschutz bzw. -erhöhung erfolgt bei Verbessrung der Fähigkeiten ein Vergleich nach oben

Bei kognitiver Strukturiertheit erfolgt der Vergleich mit Ählichem. Dies ist vor allem in neuen Situation. der Fall

Für eine exakte Selbstbewertung und rationaler Informationssuche erfolgt der Vergleich in alle Richtungen

Fenster schliessen

Forschungsbeispiel: Social Comparison Choices for Eavluatin a Sex-and-AgeAbility

Was ist richtig?

Die Studie wurde durchgeführt, um die Rolle von Alter und Geschlecht als kritische Attribute für die Wahl von Vergleichspersonen zu untersuchen

Zentrale Hypothese: Annahme, das im Rahmen der Ähnlichkeitshypothese Personen sich erst in der zweiten Wahl mit Personen gleichen Geschlechtes und gleichen Alters vergleichen

Es wurden 2 UV manipuliert (Alter und Geschlecht)

Alter wurde 2-fach gestuft

Alter wurde 3-fach gestuft