Lernkarten

Karten 8 Karten
Lernende 18 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 03.10.2018 / 13.10.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 8 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Prionen

Proteinaceuous infectous particles

sind kleine Nuklein- Säurefreie, infektiöse Eiweisspartikel

Proteine die ihre Raumstruktur dem normalen Protein in einer Wirtszelle aufzwingen

im Elektronenmikroskop sichtbar

Fenster schliessen

Viroide

subvirale Erreger, bestehen nur aus RNA- Molekülen

RNA kleiner als bei Viren & nicht von einer Proteinhülle umgeben

nur im Elektronenmikroskop sichtbar

Fenster schliessen

Viren

Zellparasiten, brauchen zur Vermehrung, lebende Zellen

besitzen keinen Zellkern

Besitzen RNA oder DNA

Antibiotika sind unwirksam

nur im Elektronenmikroskop sichtbar

Fenster schliessen

Bakterien

besitzen Ribosome & beide Nuklersäure- Arten, DNA & RNA

DNA frei im Plasma, weil kein Zellkern = Kernäquivalent, Nukleoid

im Lichtmikroskop sichtbar

empfindlich gegen Antibiotika!


vermehren sich ungeschlechtlich, in der Regel durch Zweiteilung

lassen sich auf künstlichen Nährmedien züchten

 

Fenster schliessen

Pilze

höheren Mikroorganismen

Zellkern, Mitochondrien, Ribosomen, ein Endoplasmatisches Retikulum, Zytoplasma und natürlich DNA und RNA

vermehren sich sexuell und asexuell


lassen sich auf künstlichen Nährmedien züchten

im lichtmikroskop sichtbar

Fenster schliessen

Protozoen

höher entwickelte Mikroorganismen
haben alle Bestandteile einer funktionsfähigen Zelle enthalten

jedoch nochweiter entwickelte Strukturen und Funktionen (Fortbewegung, Phagozytose)

wachsen nicht auf künstlichen Nährmedien

im Lichtmikroskop sichtbar

Fenster schliessen

Helminthen

Würmer 

höher entwickelte Mikroorganismen
bestehen aus mehreren, sogar vielen Zellen

Einige makroskopisch (von Auge), andere nur mikroskopisch sichtbar

Der Nachweis geschieht in der Regel mikroskopisch (Wurmeier oder Würmer).

Fenster schliessen

Arthopoden

Gliederfüssler
Arthropoden sind makroskopisch sichtbar (Ausnahme Milben)