Lernkarten

Anna Grenigloh
Karten 86 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 18.09.2018 / 21.09.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
9 Exakte Antworten 77 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Typische Problematik des Sportvereins 

Führungsmodelle (Männerdomäne), Demographischer Wandel und Vereinsphilosophie zwischen Solidargemeinschaft und Dienstleistungsgesellschaft (Dienstleistungsbereitschaft ist Kundenorientiert), Krise des Ehremamtes

Fenster schliessen

Definition von Ehrenamtlichkeit im Verein 

freiwillige Arbeit, die unbezahlt und regelmäßiges Engagement außerhalb des sozialen Nutzraumes erbracht wird. Die Vereinsorganisation soll unterstützt werden.Häufig aktive Mitglieder mit hoher Opferbereitschaft

Fenster schliessen

Krise des Ehrenamtes?

freiwilliges Engagement geht zurück, demographischer Wandel, kommerzielle Institutionnen werden öfter genutzt, nur begrenztes Potential an unbezahltem Engagement

Fenster schliessen

informeller Charakter von Sportvereinen

1. Informelle Abstimmung (weniger formalisiert)

2. Personalisierung der Erwartungen (Bekannte Eigenschaften der Erwartungen, nicht abstrakte Regeln ( jeder kann Sportvereinen beitreten))

3. Informelle Sanktionen ( kein Ausschluss, lediglich „Bestrafungen“)

4. Geringer koordinationsbedarf ( keine strikte Führung nötig, Führung beruht auf persönl. Ausstrahlung & Überzeugungskraft)

Fenster schliessen

3 traditionelle Diskriminierungsursachen der Frauen im Sport

1) sittliche und moralische Werte der Gesellschaft, 2) Anthropologische Erkenntnisse, 3) soziale Ordnung 

Fenster schliessen

Theorie des geplanten Verhaltens ( Ajzen und Madden)

durch das Zusammenspiel von Einstellung, subjektiver Werte und Normen und Verhaltenskontrolle entsteht eine Absicht, die sich auf das Verhalten auswirkt. 

Fenster schliessen

zentrale Befunde zur sozialen Ungleichheit 

Postleitzahl verrät Körpergewicht, Bildungsabschluss hängt mit Lebenserwartung zusammen, Bruttoeinkommen niedrig--> geringere Lebenserwartung, Zusammenhang zwischen sozialem Status, sozialer Ungleichheit und Gesundheitszustand ist empirisch fest etabliert.

Fenster schliessen

Welche Arten der Selbstdarstellung gibt es und welche Theorie hat sich entwickelt?

4 Felder Schema der Selbstdarstellungstechnik von Mummenday 1995:

1. Assertiv positiv: Eigenwerbung, hohe Ansprüche signalisieren (BIRG) Basking inflected glory

2. Assertiv negativ: andere abwerten, sich von Verlierern abwenden(Corfing), rechtfertigen

3. Defensiv positiv: self-handicaping, Schwierigkeiten signalisieren 

4. Defensiv negativ: entschuldigen, Eigenleistung abwerten, absichtlich schlecht sein.