Lernkarten

Karten 49 Karten
Lernende 11 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 16.06.2018 / 24.06.2018
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 49 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind die 3 Organisationsbegriffe?

Institutionelle:

Eine Unternehmung IST eine Organisation (Formale Regeln)

Instrumentale:

Eine Unternehmung HAT eine Organisation (Organisatorische Regeln)

Funktionale:

Eine Unternehmung WIRD organisiert (Das Organisieren)

Fenster schliessen

Unterschied zwischen formaler und informaler Organisation

Formale:

- Sichtbare, offiziele Regelungen
- Bewusst gestaltet
- meist schriftlich fixiert

Informale:

-inoffiziele Regelungen
- Nicht bewusst aufgestellt
- Nicht immer direkt erkennbar

 

Fenster schliessen

Unterschied zwischen Autonomer und autogener Selbstorganisation

Autonome:

Mitglieder organisieren sich selbst

Autogene:

Ordnung ensteht von selbst

Fenster schliessen

Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz

Effektivität : Tun wir das Richtige?

Effizienz: Tun wir es richtig?

Fenster schliessen

Welche verschiedenen Ansätze gibt es in der Organisationstheorie?

Klassische Ansätze

Verhaltenstheoretische Ansätze

Entscheidungstheoretische Ansätze

Ökonomische Ansätze

Situativer Ansatz

Systemtheoretischer Ansatz

Sonstige Ansätze

Fenster schliessen

Was sind die klassischen Ansätze?

Bürokratiemodell (Weber)

Kernaussage: Regeln sind effizienter als Einzellfallbetrachtung

Scientific-Management (Taylor)

Kernaussage: Vertikale Arbeitsteilung, Differenziallohnsystem

 

 

Fenster schliessen

Was sind die Verhaltenstheoretischen Ansätze?

X-Y Theorie

X= Mensch ist Faul, muss angetrieben werden (Autoritärer Führungsstil)

Y= Mensch braucht Freiräume um sich auszuleben und zu steigern (Kooperativer Führungsstil)

Zwei-Faktoren Theorie Herzberg

Hygienefaktoren / Motivationsfaktoren

Fenster schliessen

Was sind die systemtheoretischen Ansätze

Kybernetischer Ansatz:

Organisationen sind zweckorientierte, offene, dynamische und soziotechnische Systeme